Damen 1: SG Bottwartal – TSG Backnang 20 : 19

Veröffentlicht am von Trainer.
Zum Abschluss der Vorrunde bezwingt die Erste Damenmannschaft der SGB den Tabellenachbarn aus Backnang. Das Spiel entwickelte sich zu einem Handballkrimi mit dem besseren Ende für die Heimmannschaft. Mit diesem Sieg setzt sich das junge Team der SG im oberen Tabellendrittel fest.

Die Anfangsphase gehörte den Gästen aus Backnang. Zwar konnte Dorothee Döffinger schnell das erste Tor in der Partie erzielen, doch danach stockte das Spiel der Heimmannschaft. Im Angriff konnten kaum klare Chancen erarbeitet werden und die 6:0 Abwehr stand zu passiv. Nach bereits acht gespielten Minuten ging Backnang mit 1 zu 3 in Führung. Eine Abwehrumstellung brachte die Wende. Durch mehrere Ballgewinne konnten einfache Tore erzielt werden. Ein 5 Tore Lauf ermöglichte die 6 zu 3 Führung Mitte der ersten Halbzeit. Diese Führung konnte bis zum Ende der Halbzeit gehalten und ausgebaut werden. Die Abwehr mit Elizabeth Fein im Abwehrzentrum stand felsenfest und mit mehr Bewegung im Angriff konnten vermehrt Tore erzielt werden. Mit einer 13 zu 9 Führung ging das Team der SG in die Pause.

Die zweite Halbzeit begann ähnlich wie die Erste. Dieses Mal konnten die Gäste ein schnelles Tor erzielen. Danach nahm unsere Mannschaft das Spiel wieder in die Hand. Mitte der zweiten Halbzeit betrug der Vorsprung 5 Tore und die Mannschaft um Julia Könninger kontrollierte das Spiel. Doch innerhalb von 5 Minuten verkürzte Backnang den Spielstand auf 17 zu 16. Völlig unnötige Ballverluste im Spielaufbau und  Fehlwürfe ermöglichten den Gästen einfache Kontertore. In der 55 Minute konnte Backnang durch einen Siebenmeter von Sarah Kost nach langer Zeit den Ausgleich erzielen. Die letzten Minuten waren an Spannung kaum zu überbieten. Lisa Kümmerlen erzielte von Rechtsaußen 2 Minuten vor Ende der Partie das entscheidende 20 zu 19. Eine 1,5 minütige Abwehrschlacht, sowie clevere 30 Sekunden in Ballbesitz ermöglichten den wichtigen Heimsieg.

Mit diesem Sieg und 14 zu 4 Punkten geht die Erste Damenmannschaft in eine längere Trainings- und Spielpause.

Wir möchten uns bei den zahlreichen Zuschauern bedanken die uns am Wochenende und während der kompletten Hinrunde unterstützt haben. Danke an Stefan fürs Schiedsgericht.

Wir wünschen frohe Feiertage und ein guten Rutsch ins neue Jahr 2012.

Hoffe wir sehen uns spätestens beim Rückrundenauftakt am 21.01.2012 in Backnang!

Es spielten: Katharina Vogel (im Tor), Sophie Ocker, Elizabeth Fein (2), Ramona Weller, Katrin Kraft, Lisa Kümmerlen (2) , Juliane Siegele (1), Stefanie Wolf (4/3), Sabrina Kalmbach (8/1) Julia Könninger (1), Nina Ahrndt, Lena Frank, Dorothee Döffinger (2) und Mara Bubeck