wD 2, Spieltag in Kleinbottwar vom 3.12.11

Veröffentlicht am von Trainer.

Mit zwei Niederlagen gegen starke Gegnerinnen kamen unsere D-Mädchen des jüngeren Jahrgangs aus Kleinbottwar zurück. Die Ergebnisse von 3:10 gegen Marbach/Rielingshausen und 4:12 gegen Kleinbottwar können schon den Eindruck hinter lassen, dass man Klatschen bekommen hätte !  Das aber täuscht gewaltig ! Unsere Mädchen haben eine deutliche Steigerung in der Abwehrarbeit und in der Spielordnung gezeigt. Im schnellen Umschalten von Abwehr auf Angriff tun wir uns dagegen noch etwas schwer und ebenso fehlt es noch an Durchsetzungvermögen im Angriff. Trotzdem zeigten wir zwei tolle Spiele mit denen der Trainer äußerst zufrieden war. Gegen Marbach/Rielingshausen konnten wir noch mit dem vollen Kader antreten und hätten wir unsere freien Chancen genutzt, wer weiss wie das Spiel verlaufen wäre. Wurftechnisch gibt es noch einige Dinge zu verbessern. Im zweiten Spiel gegen Kleinbottwar konnten unsere zwei ältesten Mädels dann wegen einer privaten Veranstaltung nicht mehr mit wirken. Trotzdem zeigten wir das gleiche Engagement in der Abwehr und hatten endlich auch im Angriff den Mut aus dem Rückraum zu werfen und dies mit großem Erfolg. Drei der vier erzielten Tore, konnten dadurch erzielt werden. Diese Rückraumwürfe, waren die ersten in der bisherigen Laufbahn unserer D2-Mädels. Es geht doch, man muss nur dran glauben und das Herz in die Hand nehmen. Mädels einfach so weiter machen, es wird von Spiel zu Spiel besser. Niederlagen gehören einfach zum lernen dazu !

Es spielten: Leonie Santoro TW, Elisabeth Mergentaler, Anette Merkle, Lea Ungerer, Jessica Rörich, Lina Kämpf, Franziska Nandelstaedt, Emely Hoffmann, Larissa Kuhnle, Cora Keller.

An die mitgereisten Eltern einen herzlichen Dank, es war toll wie ihr die junge Mannschaft angefeuert habt !

Der nächste Spieltag findet erst wieder im neuen Jahr am So. 22.01.2012 in Marbach statt.