wC-Jugend: SG Bottwartal 2 – TSV Bönnigheim (7:10) 11:20

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Bei diesem Spiel musste die SG ohne ihre etatmäßige Torhüterin Jiska Sussek antreten. So dauerte es etwas bis die Ordnung auf dem Feld hergestellt war. Bönnigheim nutzte dies zu einer 1:3 Führung. Danach kam die SG besser ins Spiel und erzielte durch Viviane Kremer den 3:3 Ausgleichstreffer. In der Folgezeit übernahmen die Gäste wieder die Führung. War in der ersten Viertelstunde Viviane Kremer die einzige Torschützin, so konnten sie in dieser Phase Sophie Eschbach und Lea Weik entlasten. Dadurch schaffte die Heimmannschaft immer wieder den Anschluss. Immer wenn die Chance zum erneuten Ausgleich da war scheiterte die SG an der Gästetorhüterin. So wurden schließlich beim Stande von 7:10 die Seiten gewechselt.
In der zweiten Halbzeit änderte sich zunächst nichts. Die Gastgeber rannten ständig einem Rückstand hinterher,der aber konstant bei 3 Toren blieb. Dass der Abstand nicht größer wurde lag auch an einer hervorragenden Torhüterleistung von Luka Sotzny. Im Angriff wurden immer wieder gute Chancen heraus gearbeitet. Aber leider scheiterte man des öfteren an der Torhüterin der Gäste. So erhöhte Bönnigheim auf 9:14. Als die Mannschaft aus dem Bottwartal 10 Minuten vor dem Ende auf 11:14 verkürzen konnte, keimte kurz nochmals Hoffnung auf. Aber in der restlichen Spielzeit gelang kein weiteres Tor mehr. Und den Gästen gelangen noch ein paar Kontertore. Dadurch wuchs der Abstand bis zum Ende nicht ganz leistungsgerecht auf 11:20 an.
Es spielten: Sophie Eschbach (2), Lea Weik (2), Nadine Naumann, Romy Pfitzer, Viviane Kremer (6/2), Luka Sotzny, Gesine Biehler, Hanna Strauch (1), Lena Herrmann.