wE-Jugend: Bericht vom letzten Spieltag in Bietigheim

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Obwohl die Mannschaft von Bietigheim vor Beginn der Runde zurück gezogen wurde fand der Spieltag in Bietigheim statt. Der Grund war, dass die Mädels trotzdem ihre Einsätze bekommen sollen.
Wir fuhren also am Sonntag nach Bietigheim mit 6 Mädels. Gleich zum Anfang absolvierten unsere Mädels die Koordinationsübungen souverän.
Bei unserem ein zigsten Handball an diesem Spieltag trafen wir auf Marbach/Rielingshausen. Den Anfang haben wir leider verschlafen aber unsere Mädels fanden immer besser ins Spiel und bald konnten wir sehr gut mithalten und erzielten einige Tore. Anschließend wurden die Parteiballspiele ausgetragen bei denen wir auf die Mädels von Ludwigsburg/Pattonville trafen. Wie bei vorherigen Handballspiel hatten wir am Anfang unsere Schwierigkeiten aber wir wurden mit der Zeit Ballsicherer und konnten so manchen Punkt erzielen. Nun kam unser letztes Parteilballspiel. Unsere Gegner waren wieder die Mädels aus Marbach/Rielingshausen. Zu Beginn des Spiels waren unsere Gegnerinnen einfach cleverer doch plötzlich hatten unsere Mädels den „Sinn“ dieses Spiel s begriffen und alles lief wie am Schnürchen.
Unsere Mädels holten Punkt für Punkt. Es war wirklich super mitzuerleben wie die Pässe ankamen, wie die Mädels sich frei laufen konnten und dabei Punkt für Punkt erzielten.
Ganz große Klasse Mädels.

Bei diesem Krimi waren dabei:
Dewi, Jessica, Jule, Giulia, Amelie und Lisa-Marie