Damen 2: Umbruch bei den Damen 2 der SG Bottwartal

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Mit Ende der Saison geht eine Ära bei den Damen 2 der SG zu Ende und ein kleiner Umbruch wird eingeläutet. Mit Günter Rupp verabschiedet sich der langjährige Trainer der Mannschaft. Er will sich weiterhin in der Jugend und vor allem im administrativen Bereich des Spielbetriebes einbringen und somit geht sein profundes Wissen für die SG nicht verloren.

In Eigenregie mit etwas Unterstützung durch den sportlichen Leiter Damen Roland Hofmeister und dem neuen Vorstand Sport Aktive Udo Klaudt ist es der Mannschaft gelungen eine engagierte Trainerin als neue Chefin an der Seitenlinie zu finden. Mit Ilka Korn, ehemalige Oberligaspielerin, langjährige Spielerin in Abstatt und C Lizenzinhaberin, konnte eine erfahrene Trainerin verpflichtet werden, die für neue Impulse und Ideen bei den Damen 2 sorgen soll. Ilka Korns Hauptaugenmerk liegt darin, den jungen Talenten der B und A Jugend einen geeigneten Weg zu den aktiven Damenmannschaften auszuzeigen und die etablierten Spielerinnen sollen dabei die tragenden Säulen sein, so dass es den jungen Wilden einfacher fällt sich im Aktivenbereich zu etablieren. „Eines ist für die jungen Spielerinnen immens wichtig: Spielzeit bei den Aktiven, auf der Auswechselbank kann sich kein Talent weiterentwickeln“, so die Gymnasiallehrerin Korn. Der sportliche Leiter Roland Hofmeister lobt die Spielerinnen der 2. Mannschaft für Ihre „offenen Worte und die tatkräftige Vorgehensweise bei der Nachfolgesuche“ und ergänzt, da sieht man, dass es innerhalb der Mannschaft funktioniert. Neben einer neuen Trainerin konnte auch eine neue Spielerin für die kommende Saison gewonnen werden, so dass sich auch dort langsam aber sicher ein Wandel abzeichnet.

Der SG Vorstand freut sich über die neue Trainerin Ilka Korn und wünscht Ihr viel Erfolg.