Spieltag wD 2 vom So.12.02.2012

Veröffentlicht am von Trainer.

In Freiberg ging es gegen die HSG Steinheim/Kleinbottwar und den Tabellenführer der HSG Neckar !

Im Spiel gegen Kleinbottwar zeigten unsere Mädchen wiederum eine enorme Leistungssteigerung.

Nach anfänglichen Problemen hielt man gegen die großgewachsenen Gegnerinnen richtig gut mit und konnte teilweise mit sehenswerten Aktionen sogar mit zwei Toren in Führung gehen. Leider verlies uns das Wurfglück und auch etwas die Kondition. Am Ende stand eine knappe 11:13 Niederlage auf der Anzeigentafel.

Gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer der HSG Neckar, gab es dagegen nichts zu holen.

Eine sehr deutliche Niederlage von 9:27 war das Endresultat. Mit etwas mehr Konzentration bei den vielen Chancen, die wir trotzdem hatten und etwas energischerem Abwehrverhalten, hätte man die Niederlage trotzdem etwas angenehmer gestalten können. Aber anerkennend muss man die sehr gute Qualität des Gegners akzeptieren. Zwar wurden einige unserer Mädchen nicht ganz regelgerecht angegangen und dadurch etwas in ihrem Schneid gebremst, doch geändert an der deutlichen Überlegenheit hätte auch dies nichts. Trotzdem befindet sich die Mannschaft auf einem sehr guten Weg und darf ja komplett auch in der kommenden Saison nochmals zusammen in der D-Jugend verbleiben.

Es spielten Leonie Santoro (TW) Lina Kämpf, Larissa Kuhnle, Ulrike Kümmerlen, Franziska Nandelstaedt, Emely Hoffmann, Lea Ungerer, Inken Sussek, Janet Fetzer, Jessica Rörich, Neele Spuhn, Cora Keller.

Am 3.3.2012 findet der letzte Spieltag der wD 2 in der Mehrzweckhalle in Gronau statt.

Die Mannschaft würde sich über sehr viele Zuschauer freuen. Fürs leibliche Wohl wird natürlich wie immer bestens gesorgt !