Damen 1 : TV Oppenweiler – SG Bottwartal  18 : 33

Veröffentlicht am von Trainer.

Die Erste Damenmannschaft sichert sich mit einem Sieg in Oppenweiler, bereits zwei Spieltage vor Schluss, den zweiten Tabellenplatz der zur Teilnahme an den Relegationsspielen berechtigt.

 Das erste Tor im Spiel erzielte die Heimmannschaft in Form von Spielertrainerin Ute Haag. Bis zur 12 Minute gestaltete sich das Spiel ausgeglichen. Tore fielen durch Unachtsamkeiten in den Abwehrreihen. Beim Stand von 5 zu 6 schien es eine spannende Partie zu werden. Was dann folgte war ein beeindruckender Zwischenspurt der SG Mannschaft. Der SG Express erzielte neun Tore in Folge. Aufbauend auf einer stabilen Abwehr überrannte das Team die Heimmannschaft. In dieser Phase schien alles zu gelingen und die Mannschaft aus Oppenweiler fand kein Gegenmittel um das junge Team zu stoppen. Schnelle Angriffe mit wenigen Fehlwürfen ermöglichte eine 7 zu 19 Pausenführung.

 Die zweite Halbzeit begann wie die erste Halbzeit aufgehört hat. Stück für Stück konnte die Führung ausgebaut werden. Als Mitte der zweiten Halbzeit das 11 zu 27 erzielt wurde, war das Spiel endgültig entschieden. Zum ersten Mal im Spiel genehmigte sich unsere Mannschaft eine kleine Auszeit. Zu diesem Zeitpunkt wurde das Spiel wieder ausgeglichen. Ein paar sehenswerte Treffer zum Ende der Partie besiegelten den 18 zu 33 Erfolg.

 Durch diesen Sieg ist der zweite Tabellenplatz gesichert. Das in diesem Spieljahr neufomierte Team spielt somit bereits im ersten Jahr um den Aufstieg in die Landesliga.

 Nächsten Sonntag kommt es zum absoluten Spitzenspiel in der Bezirksliga Enz-Murr. Zu Gast in der Beilsteiner Langhanshalle ist niemand geringeres als der Tabellenführer aus Möglingen!!!!

 

 Es spielten:

Katharina Vogel und Viola Köngeter (im Tor), Katrin Kraft (2), Lisa Kümmerlen (3), Sabrina Kalmbach (8/2), Elizabeth Fein (2), Franziska Waldenberger (1), Julia Könninger, Mara Bubeck (1), Lena Frank (1), Steffi Wolf (8/2), Dorothee Döffinger (5) und Sophie Ocker (1)