wC 2: HG Steinheim/Kleinbottwar – SG Bottwartal 2    (8:11) 17:23

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Am letzten Sonntag trat die 2. Mannschaft der weiblichen C – Jugend zu ihrem letzten Saisonspiel in Kleinbottwar gegen dortige HG an. Die Mannschaft begann sehr konzentriert. Gegen die offene Deckung der Gastgeber fand zunächst immer wieder Lea Weik Lücken und nutzte ihre Chancen konsequent. Dadurch führte die SG Bottwartal mit 0:4. Danach wurden die Chancen nicht mehr richtig genutzt und Steinheim/Kleinbottwar verkürzte auf 2:4. In der Folgezeit fingen sich die Gäste wieder, zeigten teilweise tollen Handball und erhöhten wieder auf 3:7. Auch Jiska Sussek im Tor trug mit tollen Paraden dazu bei die Führung weiter auf 6:11 zu erhöhen. In den letzten beiden Minuten verlor man kurz die Konzentration und lud die Gastgeber zu zwei Kontern ein, die diese konsequent zum 8:11 Halbzeitstand nutzten.
In der zweiten Halbzeit begannen die Gastgeber mit einer direkten Deckung gegen Lea Weik und Viviane Kremer. Die dadurch kurzzeitig entstandene Verwirrung nutzte die Heimmannschaft und erzielte beim 13:14 erstmals den Anschlusstreffer. Doch nun übernahm Sophie Eschbach Verantwortung und erzielte das 13:15. Ab diesem Moment funktionierte die Abwehr, hervorragend organisiert von Viviane Kremer, sehr gut.Im Angriff nutzten nun alle Spielerinnen die entstandenen Räume. Egal wie gewechselt wurde tat dem Spiel der SG keinen Abbruch. Daraus resultierte beim 13:19 erstmals eine Führung mit 6 Toren. Dieser Abstand hatte bis zum Ende Bestand. In den letzten Minuten gelangen Gesine Biehler Und Luka Sotzny unter großer Freude ihre ersten Treffer. Damit hatte sich jede eingesetzte Feldspielerin in die Torschützenliste eingetragen. Die Mannschaft belegt zum Ende der Runde einen hervorragenden 3. Tabellenplatz.
Es spielten: Jiska Sussek (TW), Viviane Kremer (6), Hanna Strauch (1), Sophie Eschbach (2), Lea Weik (10), Nadine Naumann (1),Romy Pfitzer (1), Luka Sotzny (1), Gesine Biehler (1).