Eine Ära endet

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Eine Ära endet – Andreas Stütz verlässt den TGV Hauptausschuss und widmet sich Aufgaben in der SG Bottwartal

Eine gefühlte Ewigkeit war Andreas Stütz aktives Mitglied des Hauptausschusses des TGV Eintracht Beilstein und hat durch sein profundes Wissen maßgeblichen Anteil an der Weiterentwicklung des TGV zu dem, was er mittlerweile ist: ein moderner, leistungsfähiger Verein, der perfekt für die kommenden Aufgaben aufgestellt ist. Mit der Mitgliederversammlung am 20. April 2012 endete diese Ära. Andreas Stütz zieht sich aber nicht aus der ehrenamtlichen Arbeit zurück, sondern wird sich verstärkt bei der SG Bottwartal einbringen. Dort wirkt er schon lange im administrativen Bereich und unterstützt die junge SG überzeugend. Mit Aline Binder konnten die Handballer eine überaus qualifizierte Fachkraft für die Nachfolge gewinnen. Nicht nur durch Ihr Fachwissen im Bereich Finanzen und Verwaltung wird Sie eine Bereicherung des TGV Hauptausschusses sein, sondern auch durch Ihre Verbindungen zur Stadtverwaltung. Bei den Neuwahlen konnte Aline in den Hauptausschuss gewählt werden. Somit ist die Handballabteilung als eine der aktivsten Abteilungen dem Status entsprechend vertreten und kann weiter maßgeblich an der Weiterentwicklung des TGV mitwirken.

Aktuell stellt die Handballabteilung folgende Hauptausschuss- und Vorstandmitglieder: Aline Binder, Bettina Bender (Vorstandsmitglied), Wolfgang Goldfuß, Günter Rupp, Jochen Vogel, Andreas Gramsch. Zudem sind Sophie Ocker als Gesamtjugendsprecherin, Lias Kümmerlen als stellvertretende Jugendleiterin und Andreas Stütz als einer von zwei Kassenprüfern aktiv.