wB-Jugend: Gelungener Auftritt der 2. Mannschaft der  weiblichen B -Jugend

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Am letzten Sonntag startete die neuformierte 2. Mannschaft der weiblichen B-Jugend in die Sommerrunde. In Vaihingen / Enz ging es zuerst gegen die gastgebende Mannschaft aus Vaihingen. In einem Spiel der vielen vergebenen Chancen lagen die SG-Mädchen zur Halbzeit mit 3:0 Toren zurück. Unkonzentriert in der Abwehr und vor allem eine ganz schlechte Chancenverwertung sorgte für diesen Rückstand. Geschuldet war dies jedoch auch einer starken Abwehrleistung der gegnerischen Torhüterin. In der 2. Halbzeit stand es dann 4:0, bevor der SG dann der erste Treffer gelang. Gute Chancen wurden auch weiterhin herausgespielt, aber es reichte nur zum Anschlusstreffer zum 4:3, einer knappen Niederlage also. Im nächsten Spiel ging es gegen die B-Jugend aus Oberstenfeld. Hier sorgten die SG-Mädchen durch gute Abwehrabwehr und schön gespielte Konter für einen klaren Halbzeitvorsprung von 8:3 Toren. Damit war das Spiel schon entschieden – 11:4 war der Endstand. Im 3. Spiel gegen Steinheim-Kleinbottwar ging es in der 1. Halbzeit knapp zu, aber mit einer sehr guten Abwehrleistung stand es 3:1 für die SG. In der 2. Halbzeit gaben die Mädchen nochmals Gas und kamen zu einem sicheren 12:4 Erfolg, der Platz 2 in der Zwischenwertung ergab. Mit der guten Jiska im Tor stellte die SG mit je 4 Toren in 3 Spielen à 30 min die beste Abwehr und auch 26 Tore waren ein sehr guter Wert. Am 16. Juni folgt Teil 2 der Sommerrunde in Steinheim. Eine Danke auch an die C-Jugendliche Jiska, Azra und Viola, die uns gut unterstützt haben.

Es spielten: Jiska Sussek (im Tor) – Johanna Hägele (7)– Aline Rampmaier (1) – Hanna Strauch (1) – Viviane Kremer (3) – Rebecca Wahl – Jana Neser – Viola Kremer (6) – Azra Toplutepe (8)