wC-Jugend: HG Steinheim/Kleinbottwar – SGB 8:12 (4:9)

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

In den Anfangsminuten dominierten die Abwehrreihen beider Mannschaften. So stand es nach ca. 5 Minuten immer noch 0:0. Danach gelangen den Gastgebern 2 Tore in Folge zur zwischenzeitlichen 2:0 Führung. Daraufhin erwachten nun auch die Gäste aus dem oberen Bottwartal und erzielten vier Tore nacheinander und lagen damit mit 2:4 in Front. Steinheim/Kleinbottwar erzielte beim 3:4 und beim 4:5 jeweils nochmal den Anschlusstreffer. Doch in der Folgezeit stand die Abwehr gestützt auf eine sehr gute Torhüterleistung von Jiska Sussek sehr gut und ließ in der ersten Halbzeit keinen weiteren Treffer mehr zu. In dieser Phase überzeugte die Mannschaft auch spielerisch. Dadurch konnte die SG bis zur Pause auf 4:9 davon ziehen.

In der zweiten Halbzeit erhöhten die Gäste zunächst auf 4:11. Nach den ersten Minuten stellten die Gastgeber ihre Abwehr um und agierten sehr offensiv. Da die

Laufbereitschaft im Angriff in diesem Zeitraum nachließ kam die SG mit dieser Abwehrformation der Heimmannschaft stellenweise nicht zurecht. Zudem wurden zahlreiche Angriffe zu überhastet abgeschlossen. Steinheim/Kleinbottwar nutzte dies und verkürzte auf 7:11. Als den Gästen aber das 7:12 gelang war das Spiel ca. 4 Minuten eigentlich entschieden. Der letzte Treffer gelang dann schließlich den Gastgebern zum 8:12 Endstand. Hervorzuheben ist noch Luka Sotzny, die eine hervorragende Abwehrleistung zeigte und Abwehrverbund ständig zusammen hielt.

Für die SG waren im Einsatz: Jiska Sussek (TW), Svenja Gahai, Azra Toplutebe (4), Romy Pfitzer, Luka Sotzny (1), Olivia Glunz, Viola Kremer (6), Sarah Schiller, Eslem Kilic, Laura Martucci, Gesine Biehler, Nadine Naumann (1), Lena Herrmann.
zp8497586rq