wD-Jugend: SG Bottwartal weibl. D 2  Spieltag vom 14.10.2012

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

TSV Schwieberdingen – SGB 7 : 13

SGB – TSV Bönnigheim 21 :7

Zwei überzeugende Spiele lieferten die Mädels gegen Schwieberdingen und Bönnigheim ab.

Im ersten Spiel gegen Schwieberdingen ging es super los. Nach einer 8:0 Führung gelang Schwieberdingen der erste Treffer. Zur Halbzeit stand es 9:1 für uns. In der zweiten Hälfte kam wohl dem hohen Vorsprung zollend etwas der Schlendrian ins Spiel und die Ordnung wurde doch zunehmend immer mehr verloren. Trotzdem kam man nie in Bedrängnis und gewann dieses Spiel trotzdem noch sehr sicher mit 13:7.

Das zweite Spiel gegen Bönnigheim begann gerade umgekehrt als gegen Schwieberdingen. Bönnigheim konnte schnell mit 2:0 in Führung gehen, ohne dass wir ins Spiel kamen. Es dauerte ungefähr 5 Minuten bis wir den ersten Treffer setzen konnten. Kurz darauf gelang uns dann noch der Ausgleich zum 2:2. Doch das Spiel lief von unserer Seite aus sehr unkonzentriert und mit unvorbereiteten Aktionen

und Torwürfen ab. Eine Auszeit musste genommen werden um die Mannschaft neu einzustellen. Und was ab da ablief, hatte mit den vorherigen 5 Minuten nichts mehr zu tun. Auf einmal wurde viel konsequenter gedeckt, die Passwege wurden geschlossen und es kam zu laufenden Balleroberungen und dadurch zu schnellen Gegenstößen, die mit Toren am Fließband abgeschlossen werden konnten. Den Druck den wir auf die Mannschaft von Bönnigheim in der Abwehr aufgebaut hatten war für die Spielerinnen zu groß und wir konnten uns immer mehr und immer deutlicher absetzen. Am Ende stand ein deutlicher 21:7 Sieg auf der Anzeigentafel und alle Spielerinnen konnten sich mehrfach in die Torschützenliste eintragen. Auch unsere beiden Torhüterinnen boten eine äußerst überzeugende Leistung.

Es spielten: Leonie Santoro (TW), Cora Keller (TW), Franziska Nandelstaedt, Neele Spuhn, Larissa Kuhnle, Emely Hoffmann, Lea Ungerer, Jessica Rörich, Ulrike Kümmerlen und Norliza Pickenhagen.

zp8497586rq