Herren3: SG Bottwartal 3  –  TSV Schwieberdingen ​31:29 (15:13)

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Schwerer als erwartet verlief die Partie am vergangenen Wochenende beim Heimspiel gegen den Tabellendritten aus Schwieberdingen. Unsere Mannschaft kam gut ins Spiel und führten nach ca. 20 Spielminuten deutlich mit 14:7 Toren. In dieser Phase stand d

ie Abwehr gut und im Angriff blieb man trotz der erzielten 14 Tore, weit unter dem was an Torchancen heraus gespielt wurde. Viele Einschussmöglichkeiten blieben ungenutzt. Im weiteren Verlauf schlichen sich einige Abspielfehler und Unkonzentriertheiten ein – der Spielfluss riss – sodass die Gäste bis zum Seitenwechsel bis auf 2 Tore verkürzen konnten. Die 2. Spielhälfte verlief relativ ausgeglichen. Die Gäste des TSV Schwieberdingen kamen besser aus der Pause und konnten nach wenigen Spielminuten sogar selbst in Führung gehen – 16:17 und 18:20. Doch die Führung währte nicht lange – so gelang es den Schützlingen von Spielertrainer Michael Hirsch dass Blatt wieder zu wenden. Unsere Mannschaft blieb zwar ständig in Führung, konnte sich jedoch nicht entscheidend absetzen. So blieb es bis zum Schluss spannend und man war letztendlich froh, das Spiel noch erfolgreich beendet zu haben.
Spielfílm: 3:0, 4:2, 8:3, 9:5, 10:7, 14:7, 14:11, 15:11, 15:13: 16:14, 16:17, 18:20, 22:20, 23:22, 25:23, 27:25, 29:27, 30:29, 31:29;

Gegen den TSV Schwieberdingen kamen zum Einsatz:

Heiko Brosi, Oliver Mutter — Michael Theiss (2), Dominik Helber (2), Michael Hirsch (2), Holger Dietrich (1), Michael Krahl (1), Marius Müller (1), Christian Oettinger (13/4), Valentin Karas, Stefan Hermann, Janosch Winkler, Tobias Endres (3), Benjamin Koch (5);

VORBERICHT:
Am kommenden Samstag, 10. November 2012 – 18.00 Uhr empfängt die Dritte der SG Bottwartal in der Gronauer Mehrzweckhalle den TSV Korntal. Für die Verantwortlichen, als auch für die Spieler, ist diese Mannschaft ein völlig unbeschriebenes „Blatt“. Die Korntaler wurden neu im Bezirk Enz/Murr eingeteilt. Unser Team steht mit 12:0 Punkten an der Spitze der Kreisliga A, während der TSV Korntal mit 2:8 Punkten das Tabellenende ziert. Die Gäste kamen am letzten Wochenende zum ersten Sieg – doch trotzdem sollte unsere Mannschaft das Spiel klar für sich entscheiden. Viel Glück dabei !!!
Samstag, 10. November 2012 – 18.00 Uhr
SG Bottwartal 3 – TSV Korntal
Mehrzweckhalle in Gronau