Traditioneller Krämermarkt am 24.11.2012 in Beilstein

Veröffentlicht am von Ilka Korn.

KN – Auch dieses Jahr findet der Andreasmarkt mit dem Förderverein der SG Bottwartal statt, deshalb lädt er alle Mitglieder, Nichtmitglieder und Gäste zur Apre´s – Markt – Party ein. Neu wird die Naturholztheke auf dem Platz zwischen Raumausstatter D

ietle/Zeeh und Optiker Janotta sein. Zum Angebot zählen natürlich wieder Glühwein, Glühwein royal, Bombardino, Wein, Sekt, Bier und alkoholfreie Getränke. Auch für den kleinen Hunger haben die netten Damen und Herren des Förderverein-Standorts wieder etwas vorbereitet. Neben „Roter Wurst“ vom Grill gibt es auch leckere Hamburger.

Über den Andreasmarkt und seine Tradition…

Der Andreasmarkt in Beilstein hat im Bottwartal schon Tradition. Dieser Jahrhunderte alte Krämermarkt erfreut sich sowohl bei jungen als auch bei alten Menschen immer mehr an Beliebtheit. Doch was genau ist überhaupt ein Krämermarkt?

Krämermarkt oder auch Kramermarkt genannt, bedeutet hierbei nichts anderes als eine Art Volksfest, Handelsmarkt oder Trödlermarkt. Entstanden ist dieser Begriff durch das traditionelle Umherziehen von Krämern, sprich Händlern. Mit dem Andreasmarkt hat also auch das Bottwartal einen solchen Trödlermarkt, der zum gemütlichen Flanieren und Bummeln einlädt. Zahlreiche Stände reihen sich aneinander, das angebotene Sortiment ist vielfältig und für jeden Geschmack ist etwas dabei.

„Neugierig gemacht? Worauf dann noch warten! Besuchen Sie und besucht uns am neuen Standort in alter Manier. Sicher werden wir für Sie und euch Zeit haben und ab 10:00 Uhr die Theke öffnen.“