Damen2: SG Bottwartal feiert 1. Heimsieg

Veröffentlicht am von Ilka Korn.

SG Bottwartal 2 – TSV Bönnigheim 2                     25:19  (14:10)

KN – Nach drei Wochen Pause stand für die zweite Damenmannschaft das nächste Heimspiel gegen TSV Bönnigheim 2 auf dem Programm. Von dem relativ großen Kader stand Trainerin Ilka Korn auch diesmal wieder nur eine Rumpftruppe zur Verfügung, da Stefanie Greiner, Aline Grund, Ramona Weller, Nina Büche, Patrizia Porta und Sophie Ocker nicht eingesetzt werden konnten. So kamen die A-Jugendspielerinnen Lena Frank und Selina Lebherz zu ihrem Einsatz.

Über eine 6:0-Abwehr versuchte die SGB das  Angriffsverhalten der Bönnigheimer Spielerinnen aggressiv zu stören.  Das gelang in der ersten Phase auch ganz gut und Lena Waldenberger sowie Melanie Binder brachten ihre Mannschaft mit 2:0 in Führung und ließen nach dem 2:1 auch das 3:1 folgen. Doch so langsam kamen auch die Gäste durch WL-Spielerin Cora Stithem in Fahrt und glichen zum 3:3 aus. Bottwartal, die spielbestimmende Mannschaft, zeigte nun Nerven im Angriff und ließ erneut einige 100% Chancen aus, so dass Bönnigheim mit 3:5 in Führung ging. Danach ordnete die Trainerbank eine Manndeckung gegen Stithem an, welche von Lena Frank und später von Selina Lebherz konsequent gespielt wurde. Die Bönnigheimerinnen hatten nun Mühe den Ball im Kasten der SGB unterzubringen, da auch Claudia Rust eine bravouröse Leistung zeigte. So drehten die Gastgeberinnen das Spiel zum 10:6 und brachten über die torgefährliche Tina Steiner ein sicheres 14:10 in die Halbzeitpause.

An diesem Spielkonzept hielten die Damen auch in der zweiten Spielhälfte fest und brachten am Ende ein hoch verdientes 25:19 bis zum Schlusspfiff und haben sich nun im Kampf um den Abstieg ein kleines Polster verschafft.

Ein großes Lob an die gesamte Mannschaft!!! Diesmal habt ihr euer Können abgerufen!!!

Es spielten: Claudia Rust (TW), Christina Steiner (7/1), Melanie Binder (4), Lena Waldenberger (5),  Ilka Korn, Lena Frank (4), Manuela Dammann, Ramona Dammann (2/2), Kathrin Genth (2), Selina Lebherz (1)