wB-Jugend:  Zurück in der Erfolsspur

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Nachdem die weibliche B-Jugend in den letzten Wochen sehr schwankende Leistungen gezeigt hatte, konnten die Mädels der SG am letzten Samstag den Hebel wieder umlegen. Im Auswärtsspiel gegen Bönnigheim war der Leistung der Mannschaft insgesamt zu schwankend, um die Gegnerinnen zu schlagen, die an diesem Tag den größeren Siegeswillen hatten. So musste man sich 15:17 geschlagen geben. Ein ganz anderes Bild bot sich im Heimspiel gegen den Staffelfavoriten Kornwestheim. Mit aller Macht stemmten sich die Mädels der SG gegen die Niederlage, die letztlich mit 15:19 knapp ausfiel gegen einen Gegner, der sonst seine Spiele mit 10 – 15 Toren Differenz gewinnt. Mannschaftlich geschlossen waren es nur Kleinigkeiten, die zur Niederlage führten.
Am vergangenen Samstag fand das letzte Spiel der SG-Mädchen vor der Weihnachtspause statt. Mit 8 Feldspielerinnen – den letzten gesunden Spielerinnen – trat man beim Tabellenletzten Mundelsheim an. Nach dem klaren Hinspielerfolg wollte man trotz dünner Personaldecke den Jahresabschluss erfolgreich gestalten. Nach zähem Beginn konnte die SG mit 4:1 in Führung gehen, doch Mundelsheim, das seine Runde mit nur 8 Mädchen bestreitet, hielt gut dagegen und konnte bis zum 3:5 in Schlagweite bleiben. Zur Halbzeit hatte sich die SG jedoch auf 4:8 abgesetzt. Mundelsheim bemühte sich in der 2. Halbzeit mit allen Mitteln, das Ergebnis zu verbessern, aber die SG spielte eine starke Abwehr und ließ 20 Minuten lang kein Tor für Mundelsheim zu, während die SG Tor um Tor erzielte. Mit einem deutlichen Sieg von 5:14 Toren wurde der erstrebte sichere Sieg eingefahren. Hervor zu heben aus der guten Mannschaftsleistung ist Ilka, die es auf 11 von 14 Toren brachte, Lorena, die ihre Mitspielerinnen immer wieder gut in Szene setzte und Denise im Tor, die fast eine Halbzeit ohne Gegentor blieb und dabei stark hielt. Da der nächste Spieltag erst Ende Januar stattfindet, bleibt nun Zeit für die verletzten Spielerinnen, wieder gesund zu werden. Wir wünschen allen dazu gute Besserung. Unseren Spielerinnen, den Eltern und Freunden danken wir für die Unterstützung unserer weiblichen B-Jugend und wünschen allen frohe Weihnachten und ein gutes und erfolgreiches Jahr 2013. Andreas und Volker.

Es spielten: Denise Bauer – Kathrin Banisz – Lorena Pfitzer (2) – Carina Rupp – Aline Rampmaier – Lena Niederdörfer – Ilka Sussek (11) – Lara Knödler