Herren 2: Auf Siegeszug (26:32)

Veröffentlicht am von Thomas Bossert.

Am vergangen Sonntag fand sich eine geschwächte zweite Mannschaft beim Gastgeber in Eglosheim ein. Mit Hilfe der dritten Mannschaft der SG konnte man aber trotz allem auf eine gut gefüllte Bank zurück greifen. Da man in den letzten Begegnungen mit der zweiten Garde der SG Ludwigsburg-Eglosheim immer das Nachsehen hatte, sollte dieses mal die Abwehr den Grundstein für den Sieg legen.

Obwohl man sich viel vorgenommen hatte, begann das bottwartäler Spiel verhalten. Somit war man schnell mit 4:1 im Hintertreffen. Nach diesem „Hallo-wach“-Ruf besann man sich auf seine Stärken. Die Abwehr festigte sich und man zwang den Gegner zu Fehlern. Deshalb nahm der Heimtrainer nach 14 Minuten bei einem Stand von 7:7 die Auszeit, um seine Spieler strategisch neu auszurichten. Bis kurz vor der Halbzeitpause konnte sich keine Mannschaft klar absetzen. Der stark aufspielende Michael Rieker schoss 10 Sekunden vor der Halbzeit das Tor zum 14:15 und setzte so die Auszeitansprache des Trainers um.

Obwohl sich Daniel Kraft kurz vor der Halbzeitpause verletzt hatte, tat dies keinen Abbruch im Spiel, da die Spieler der dritten Mannschaft mehr und mehr ins Spiel kamen. So zeigte Janosch Winkler beeindrucken seine Blockqualitäten und brachte die Heimmannschaft zur Verzweiflung. Somit legte die SG, nach anfänglichem hin und her, einen 0:4-Lauf hin und konnte sich eine komfortable 6-Tore-Führung erarbeiten. Die Gegner schwächten sich zusätzlich mit einigen Zeitstrafen. Als die offensive Abwehr der Gastgeber das Angriffsspiel der SG klar stören konnte, nahm Trainer Gansky eine Auszeit um seine Mannen nochmals zu motivieren. Selbst die Manndeckung der Gastgeber konnte nicht den Sieg der SG gefährden und nach der Schlusssirene stand es 26:32.

Der Dank der SGB 2 gilt den mitgereisten Fans und den Spielern der dritten Mannschaft (Janosch Winkler, Michael Klumpp, Michael Krahl) und dem Spieler der ersten Mannschaft (Marco Hegendorf).

Es spielten: Dominik Salles (TW), Mike Ringle (TW), Tobias Rieker (TW), Stefan Kleinbach (4), Michael Klumpp (1), Jonas Bertsch (1), Michael Rieker (14/3), Michael Krahl, Janosch Winkler (4), Marco Hegendorf, Michael Frank (2), Jörg Bauer (1), Daniel Kraft (3)