Herren 4: HG Steinheim/Kleinbottwar 3 – SG Bottwartal 4 35:18 (16:10)

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Die junge Mannschaft um Spielertrainer Thomas Bossert war sich schon vor dem Spiel in Kleinbottwar bewusst, dass heute wirklich alles perfekt laufen musste, um Punkte mit nach Hause zu nehmen. Denn die HG Steinheim/Kleinbottwar 3 rangiert mit erst einer Niederlage an der Tabellenspitze der Kreisliga B und strotzte bei einem vierzehn Jahre älteren Altersdurschnitt nur so vor Erfahrung, was die SG Bottwartal 4 schon nach wenigen Minuten schmerzhaft spüren musste als sie mit 0:4 in Rückstand gerieten. Vor allem die Offensive kam wie so oft nicht in Fahrt, was die HG Steinheim/Kleinbottwar 3 zum zwischenzeitlichen Ausbau auf 13:5 ausnutzte. Doch plötzlich begann die SG Bottwartal 4 tatsächlich Handball zu spielen und kam über eine starke Abwehr zu schnellen Tempogegenstößen, sodass man kurz vor der Halbzeit auf 10:14 verkürzen konnte. Leider blieb es nur bei einem kurzen Aufbäumen und so ging man mit einem 10:16 Rückstand in die Pause. Die vierte Garnitur blieb auch nach der Halbzeit letztendlich chancenlos und so kam es zur verdienten 18:35 Niederlage.
Doch die Abwehr der ersten 30 Minuten und die erneut starke Leistung unserer Torhüter, die vier von sechs Siebenmetern parieren konnten, macht Mut für die nächsten Spiele. Vor allem am kommenden Samstag geht es im Spiel gegen den Tabellennachbar TSV Bönnigheim 3, um ganz wichtige Punkte! Ein Spiel das man auch als „ Vier-Punkte“ Spiel Generic viagra 25 mg bezeichnen kann, da man mit einem Sieg sich von den Abstiegsrängen absetzten könnte. Daher sind wir auf die lautstarke Unterstützung in der Langhanshalle angewiesen. Anpfiff ist um 16Uhr.
Es spielten:
Hannes Maichle, Stefan Auracher im Tor – Thomas Bossert (4), Stephan Gnann (3/1), Bernhard Walter, Marco Hegendorf (3/1), Alexander Fein (2/1), Christian Fein, Tobias Naumann(3), Daniel Bošnjak(3);