VR Talentiade

Veröffentlicht am von Ilka Korn.

Die SG Bottwartal suchte am vergangenen Samstag von 14-17 Uhr in der Beilsteiner Langhanshalle gemeinsam mit der Volksbank Beilstein-Ilsfeld-Abstatt eG Nachwuchstalente im Bereich Handball.

Beim „VR-Tag des Talents“ durften ca. 60 Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2002 und jünger zeigen, was in ihnen steckt.

„Unsere Veranstaltung in der Langhanshalle in Beilstein gehört zur Sportförderung VR-Talentiade“, sagte Bernhard Brudermiller, Vorstandssprecher der Volksbank. Die Volksbanken Raiffeisenbanken in Württemberg haben das Konzept im Jahre 2000 zusammen mit den württembergischen Sportfachverbänden der Sportarten Fußball, Handball,

Leichtathletik, Ski, Tennis, Turnen und  Golf aufgestellt. Durch die Fusion aller badischen und württembergischen Volksbanken Raiffeisenbanken finden diese Veranstaltungen seit 2010 auch in ganz Baden-Württemberg statt. Im 14. Jahr der Kooperation beginnt die Veranstaltungsreihe nun mit dem „VR-Tag des Talents“. „Wir sind stolz darauf, dass Beilstein einer von rund 100 Veranstaltungsorten ist“, berichtete Rainer Schilpp, der Verantwortliche seitens der SG Bottwartal.

Die Gewinner des Talenttages in Beilstein erhielten bei der Siegerehrung neben Urkunden auch ein Geschenk, das von der Volksbank gesponsert wurde. Diese Nachwuchstalente werden dann natürlich auch konsequent weiter gefördert: Sie testen ihre Begabung anschließend bei den VR-Talentiaden in Bezirks-/Kreis- und Verbandsentscheiden.