wD: Vizemeister BKL 2012/2013

Veröffentlicht am von Trainer.

Einen krönenden Abschluss erlebten die D-Mädchen der SG bei der Endrunde am Samstag in Ditzingen. Von insgesamt 21 Mannschaften erreichten sie einen hervorragenden 2.Platz nach einem hochspannenden Finale gegen den TV Großbottwar das mit 6:7 verloren ging.

Im Qualispiel 1 gab es einen knappen Sieg gegen den TSV Asperg mit 8:7 und im Qualispiel 2 gegen den TSV Wiernsheim reichte es zu einem 9:6 Erfolg. Somit standen die Mädchen im Finale und die Freude war schon riesen groß. Wer wird unser Gegner, das war die spannendste Frage. In der anderen Gruppe, konnte sich der TV Großbottwar erwartungsgemäß durchsetzen und das Finale stand fest. Zwei Bottwartalvereine trafen aufeinander, wobei eindeutig die Favoritenrolle bei den Großbottwarer Mädchen lag. Doch das Spiel begann ganz anders als gedacht. Über eine stabile Abwehr und eine in Topform haltende Leonie gingen wir mit 3:1 in Führung und der gegnerische Trainer musste sehr schnell eine Auszeit nehmen um seine verunsicherte Mannschaft wieder in Spur zu bringen. In der ersten Halbzeit konnte dann aber keine Mannschaft mehr ein Tor erzielen, da sich fast alle Spielerinnen neutralisierten. Halbzeitstand 3:1 für uns. Die Devise war, nochmal so eine tolle Halbzeit von 10 Min. zu spielen. Doch irgendwie schien die kurze Pause uns nicht gut getan zu haben. Zwei Fehlpässe brachtem dem Gegner wohl die entscheidenden zwei Konter, die beide abgeschlossen wurden. Somit stand es 3:3 und nun begann das Spiel von Neuem. Der TVG konnte mit 3:4 in Führung gehen. Die nächsten beiden Treffer gehörten wieder unseren Mädchen. Wir lagen 4 Minuten vor Schluss wieder mit 5:4 vorne. Ein schon gegebener Treffer zum 6:4 wurde von der Schiedsrichterin nach Rücksprache bei der 20 m entfernt sitzenden Spielleitung wieder zurück genommen. Ebenso war der Ausgleich des TVG zum 5:5 ein glasklares Kreistor. Der nächste Treffer gehörte dann nochmals dem TVG zum 5:6. Im Gegenzug konnten wir gleich wieder zum 6:6 ausgleichen. Und eine Einzelaktion der besten Spielerin der Großbottwarer brachte eine halbe Minute vor Schluss den Siegtreffer, da unser letzter Wurfversuch von der TVG Torhüterin und dem Pfosten gehalten wurde. Schade Mädchen, das Glück stand diesesmal noch nicht auf unserer

Seite. Beide Mannschaften waren absolut auf Augenhöhe und der glückliche Sieger hätte auch SG Bottwartal heissen können. Trotzdem nochmals Glückwunsch nach Großbottwar zur Meisterschaft. Irgendwie müssen die es geahnt/gehofft haben, da sofort nach Spielschluss die Meister 2013 T-Shirts ausgepackt wurden.

Die Vizemeister heissen: Nele Spuhn (7), Jessica Rörich (4), Franziska Nandelstaedt (6/2), Ulrike Kümmerlen (1), Lea Ungerer (2), Larissa Kuhnle (1), Emely Hoffmann (1), Norliza Pickenhagen (1), Natyra Asani und die beiden Tor-Granaten Cora Keller und Leonie Santoro. Trainer:  Tobias Naumann und Hans-Dieter Helber

 

 

Kommentare

Kommentare sind auf dieser Seite nicht gestattet.