Herren 1: SG Bottwartal sichert sich souverän die Meisterschaft und den Aufstieg

Veröffentlicht am von Andreas Stütz.

TV Mundelsheim – SG Bottwartal           –              25:39 (14:21)

KN –Nun war er endlich da –der Tag der Tage mit dem Spiel der Spiele! Rolf Fischer reiste mit seinem kompletten Kader in die Höhle des Löwen Mundelsheim. Die Brisanz war im Vorfeld bereits klar, da es beide Teams noch in der Hand hatten, den direkten Aufstieg über die Meisterschaft zu schaffen. Noch vor dem Spielanpfiff strömten die Massen in die Mundelsheimer Käsberghalle, die völlig aus den Nähten platzte. Die Rahmenbedingungen passten und das Spiel konnte beginnen. In der altbewährten Anfangsform nahmen die Bottwartaler den Kampf um die vorzeitige Meisterschaft auf. Den ersten Wurf setzten die Gastgeber, den Benjamin Krotz aber wegfing. Sie legten aber wenig später nach zum 1:0 durch Andreas Bender. Im Gegenzug überwand Dennis Saur die aggressive TVM-Abwehr zum 1:1. Viel Zeit zum Luftholen blieb nicht, da in der Anfangsphase die Tore im Minutentakt fielen und erneut Dennis Saur nach fünf Minuten unbeeindruckt zur erstmaligen SGB-Führung mit 2:3 den Ball im Netz von Salvatore Leonetti einschlagen ließ. Die Treffsicherheit von Dennis steckte seine Mannschaft immer mehr an und Minute um Minute rissen die Gäste das Spiel an sich. Nach zehn Spielminuten konnte sich Abwehrspezialist Volker Widmann gekonnt zum 6:8 durchsetzen. Hinzu kam, dass die SGB-Abwehr immer kompakter stand und der am heutigen Tag überragende Benjamin Krotz den TVM-Angriff zum Verzweifeln brachte. Die Gastgeber reagierten daraufhin übermotiviert, versuchten mit einer offensiven Abwehr gegen Dennis Saur ins Spiel zurückzufinden, trotzdem musste die Schaudt-Truppe aber mit anschauen wie der Bottwartal-Express Tor um Tor davon zog. Bereits in der 20. Minute führten die Bottwartaler mit 10:17 und brachten ihren Vorsprung mit 14:21 sicher zum Pausentee.

Den Schwung aus der ersten Halbzeit nahm die SG Bottwartal mit in die nächsten 30 Minuten und führte die Gastgeber weiter vor zum 18:29 in der 41. Minute. Zu harmlos agierte der Mundelsheimer Angriff, der wenig Spielwitz und Aktionen am Kreis vermissen ließ. Hinzu kam, dass die beiden Torwarte des TVM nicht ihren besten Tag erwischten und sich regelrecht abschießen ließen beispielsweise von Damir Marjanovic, der immerhin 16mal in das Mundelsheimer Gehäuse einklinkte. Die Vorentscheidung war gefallen und die SGB spielte die Minuten runter. In der 50. Minute war Ezequiel Pardales von der linken Außenposition mit dem 22:32 erfolgreich und Rolf Fischer gab seiner Reserve Spielanteile in dieser Begegnung. Nachwuchstorwart Tobias Rieker knüpfte nahtlos an die Top-Leistung seines Vorgängers an und parierte einen Mundelsheimer Ball nach dem anderen. Mit tosendem Beifall wurden die letzten Sekunden eingeläutet und die SG Bottwartal war am Ziel ihrer Träume. 25:39 – Meisterschaft und Aufstieg in die Württemberg-Liga!!!

SG Bottwartal spielte mit: Benjamin Krotz (TW), Tobias Rieker (TW), Damir Marjanovic (16/6), Markus Rossmeier (5), Hannes Kurz, Dennis Saur (9), Ezequiel Pardales (4), Michael Stettner, Volker Widmann (1), Sebastian Schmitz (2), Markus Käfer (2), Daniel Bosnjak, Tom Kircher, Marco Hegendorf, Malte Barz (n.e.), Rolf Fischer (Trainer)

Kommentare

Kommentare sind auf dieser Seite nicht gestattet.