Herren 1: Ein waschechter Gronauer kehrt zurück

Veröffentlicht am von Ilka Korn.

Mit dem 28jährigen Michael Schick holt sich die SG Bottwartal den dritten Neuzugang für ihr Württembergliga-Team 2013/2014. Der waschechte Gronauer kehrt mit Abschluss der Bezirksliga-Runde beim TV Oppenweiler II nach Jahren über die Stationen SKV Oberstenfeld, HG Steinheim/Kleinbottwar zu seinem Heimatverein TSV Gronau zurück und wird die Saur-Truppe auf dem linken Außenflügel verstärken. Michael, der seit 5 Jahren bei AMG Affalterbach im Motorenprüffeld tätig ist, sieht seine Stärken in der guten Technik und Allrounderqualität. So ist er auch variabel auf den Rückraumpositionen einsetzbar. 2004 feierte der 1,87 m große Rückkehrer BWOL-Premiere beim Nachbarverein SKV Oberstenfeld und in der Saison 2009/2010 kam er beim damaligen BWOL-Team von Oppenweiler zu einem Einsatz.

 

Für den Allrounder ist es wichtig, sich schnell in die Mannschaft zu integrieren. Das wird ihm nicht schwer fallen, da er unter anderem mit seinem ehemaligen Teamkollegen aus Zeiten bei der HG Steinheim/Kleinbottwar, Tobias Deuring, in der Württembergliga gemeinsam um den Klassenerhalt mit Blick nach vorne spielen wird.

Die SG Bottwartal begrüßt ganz herzlich den Gronauer Michael Schick und wünscht ihm viel Erfolg im Württembergliga-Team 2013/2014!!!