wC-Jugend: C1 in der Quali chancenlos!

Veröffentlicht am von Trainer.

Am vergangen Samstag bestritt die wC 1 die Quali für eine mögliche Teilnahme am HVW Spielbetrieb. In den beiden Gruppenspielen gegen die Gegner TV Großbottwar und SV Ossweil-Pattonville gab es deutliche Niederlagen von 3:11 gegen Großbottwar und 4:16 gegen Ossweil.  Durch diese beiden Niederlagen in der Gruppe, musste man das Spiel um Platz 5 bestreiten. Als Gegner ermittelte die andere Gruppe die TSG Backnang. Auch hier zeigte es sich, dass unsere Mannschaft noch nicht in der Lage ist mit den Besten Mannschaften des Bezirkes mit zu halten. Gegen Backnang setzte es daher auch eine 4:17 Niederlage. Die Mannschaft muss nun in der Sommerrunde versuchen sich zumindest für die Bezirksliga zu qualifizieren.

Insgesamt ist fest zu stellen, dass wir in der Abwehr sehr gute Leistungen gezeigt haben. Das Mango lag eindeutig im Angriff. Durchsetzungsvermögen und Tordrang ist noch stark ausbaufähig. Dies resultiert zum Einen von den Spielweisen aus der D-Jugend (Offensive Deckungsvarianten) und zum Anderen durch unser Konzept, zuerst die individuellen Grundlagen auf zu bauen und danach erst spielerische und mannschaftstaktische Dinge zu schulen. Sämtliche an der Endrunde beteiligte Mannschaften spielten eine defensive Abwehr und bereits viele Auslösehandlungen im Angriff oder hatten sehr durchschlagskräftige Einzelspielerinnen. Trotzdem ein Lob an die gesamte Mannschaft, die vorbildlich gekämpft hat!

Torwarte: Cora Keller u. Leonie Santoro. Spielerinnen: Svenja Gahai, Anette Merkle, Ulrike Kümmerlen, Franziska Nandelstaedt, Sarah Schiller, Olivia Glunz, Jessica Rörich, Laura Martucci. Nicht dabei sein konnten, Neele Spuhn (krank) und Elisabeth Mergenthaler (verhindert).