Michael Rieker steht dem WL-Team 2013/2014 nicht zur Verfügung

Veröffentlicht am von Ilka Korn.

Michael Rieker konzentriert sich auf seine Ausbildung und steht dem Trainergespann Saur/Krotz nicht zur Verfügung.

Michael Rieker, der dem Trainergespann Saur/Krotz für die kommende Saison zusagte, in Abstimmung mit seiner Ausbildung, für das Württembergliga-Team zur Verfügung zu stehen, konzentriert sich nun doch ausschließlich auf seine Ausbildung. Darüber informierte er in den vergangenen Tagen den SG-Vorstand.“ Es ist sehr schade, dass Michi nicht zur Verfügung steht. Unsere Planung ging in die Richtung, dass wir talentierte Spieler aus den eigenen Reihen in Ruhe in die Mannschaft einbauen wollen“ kommentiert SG Vorstand Gramsch die Entscheidung.  Als Grund für seine Entscheidung benannte der Rückraumspieler die Konzentration auf seine berufliche Laufbahn, die es ihm zeitlich nicht möglich macht, professionell zu trainieren und er deshalb kürzer tritt.

Ihm fiel diese Entscheidung nicht leicht und er bedaure es, ganz aufhören könne er jedoch nicht, dafür liebe er Handball zu sehr. Daher wird Michael Rieker, sofern es sein Studium zulässt, bei der 2. Mannschaft der SG auflaufen.

jfdghjhthit45
zp8497586rq