Damen 1: SG Bottwartal – SV Kornwestheim 27 : 14

Veröffentlicht am von Trainer.

 Es war der erhoffte Saisonauftakt. Ungefährdet sicherten sich unsere Damen die ersten zwei Punkte gegen den Aufsteiger aus Kornwestheim.

Sichtlich nervös begann unsere Mannschaft das Spiel. Zu Beginn wurde die Abwehr mit einfachen Würfen aus dem Rückraum überrumpelt, sodass die Gäste zweimal in Führung gehen konnten. Stefanie Wolf mit ihrem dritten Tor in Folge erzielte die erste Führung zum 3:2. Wer dachte jetzt legt sich die Nervosität lag falsch. Zwar konnte unser Team die Führung Schritt für Schritt ausbauen, doch das Spiel war weiterhin geprägt von vielen Unkonzentriertheiten. Beim Stand von 11 zu 6 wechselten die Mannschaften die Seiten.

Aufbauend auf einer guten Abwehrleistung mit zwei starken Torhüterinnen zog das Team aus dem Bottwartal davon. „Unsere Angriffsaktionen sowie das Umschalten von Abwehr auf Angriff wurden konsequenter gespielt“. Als Mitte der zweiten Halbzeit ein 23 zu 10 auf der Anzeigetafel erschien war das Spiel schon lange entschieden. Der gut leitende Schiedsrichter pfiff das Spiel beim Stand von 27 zu 14 ab. Besonders in der zweiten Halbzeit machte sich die Breite und Qualität der Mannschaft bemerkbar. Während die junge Mannschaft aus Kornwestheim nachließ, konnten unsere Mädels immer wieder einen Schub nachlegen.

Mit diesem Auftaktsieg im Rücken können die SG Damen nächsten Sonntag ohne Druck nach Aldingen fahren. Der TV Aldingen gehört zum Kreis der Topfavoriten um den Titel in der Bezirksliga.

Es spielten: Katharina Vogel und Jessica Reinhardt im Tor, Juliane Siegele (1), Nina Ahrndt, Dorothee Döffinger (3), Selina Lebherz (1), Carina Kalmbach (2), Josephin Unger (3), Elizabeth Fein (5), Lena Frank (2), Lisa Kümmerlen (2), Stefanie Wolf (6/2), Franziska Kraft (2), Dorothee Abele

Kommentare

Kommentare sind auf dieser Seite nicht gestattet.