Herren 4: SG Bottwartal gewinnt gegen TSV Schwieberdingen 2

Veröffentlicht am von Ilka Korn.

Sonntagnachmittag traf man in Gronau auf die zweite Mannschaft des TSV Schwieberdingen. Die SG Bottwartal musste auf einige Spieler verzichten. Spielertrainer Thomas Bossert, Silvio Korn, Chris Fein und Jan Glowacki waren noch verletzt. Nico Löbich, Peter Fleischmann setzten aus, weil einige junge Nachwuchsspieler sich austoben wollten. Dazu kam noch ein neuer Spieler, Benjamin Wölfel aus der dritten Garde und Jörg Bauer der Trainer der D1, mit denen sich der vierte Anzug der SG schmücken konnte. Also, volle Mannschaft. Das Spiel
begann sehr zäh für die Hausherren und man lag nach 7 Minuten mit 1:6 hinten. Aber es kam keine Panik bei dem Trainergespann auf. Thomas Bossert, Nico Löbich und Silvio Korn stellten kurz den Angriff und die Deckung um. Und das Spiel drehte sich schlagartig zum 13: 10 Halbzeitstand. Aus der Kabine kamen klare Anweisungen, die die Gastgeber konsequent umsetzten. In der 48. Minute stand es dann 22:13. Jetzt wechselte man auf Seiten der Bottwartäler munter durch, damit alle Spieler noch ihren Spaß und Einsatz hatten. Die Gäste konnten noch mal auf 2 Tore verkürzen, aber man hatte nie das Gefühl, dass bei den Herren 4 noch was anbrennt. Die Partie endete verdient mit 27: 24. Vierter Sieg im fünften Spiel und nun schon mehr Punkte als in der gesamten letzten Saison, so kann es weiter gehen. Nun trifft man auf den Spitzenreiter TSF Ditzingen , am 26.10., um 14:00 Uhr, in Ditzingen, mal sehen was man da reißen kann.

Es Spielten: Stefan Auracher Tor, Marcel Rose, Markus Genth, Benjamin Wölfel (1), Falk Arnold (3), Daniel Bošnjak (2), Mark Arnold (2), Stephan Gnann (3), Jörg Bauer (4), Mirko
Korn (6), Hannes Maichle Tor, Martin Weller, Alexander Fein (5), Martin Dittel, Thomas Bossert Trainer, Nico Löbich Betreuer, Axel Teubler und Silvio Korn Berater