Herren2: TSG Backnang – SGB 2 ​19:16 (9:10)

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Erste Saisonniederlage gegen motivierte Backnanger

Der 05.10.2013 kann getrost als schwarzer Samstag in die diesjährige Handballgeschichte der SGB2 eingehen – und Geschichte soll so ein Spiel auch bleiben!

Nach drei guten Spielen und einem erfolgreichen Rundenstart ging man mit 6:0 Punkten nach Backnang. Selbige hatten bis dato ebenfalls noch kein Spiel verloren und sich mit 4:0 Punkten ebenfalls eine gute Ausgangsposition erspielt. Dass es eine harte Partie wird war jedem bewusst, dass man ohne Harz spielt auch. Ersteres war eine Frage der Einstellung – diese passte. Letzteres waren Grundlagen der alten Schule – in der hat leider niemand aufgepasst!

Der Spielbeginn gestaltete sich für die SGB 2 sehr positiv, so lag man in einer voll besetzten und stimmungsgeladenen Auswärtshalle nach ca. 10 Minuten schnell mit 2:6 in Front. Dies lag allerdings nicht an der spielerischen Überlegenheit der Bottwartäler, sondern vielmehr an einer guten Chancenverwertung und dem Auslassen guter Chancen auf Seite der Backnanger Heimmannschaft. Die Gastgeber ließen jedoch die Köpfe nicht hängen und konnten durch eine aggressive Abwehr und ein sicheres Angriffsspiel sowie technische Fehler und einige missglückte Kreisanspiele unsererseits bis zur Halbzeit auf 9:10 verkürzen.

In der zweiten Spielhälfte bekam man – wie in den letzten 20 Minuten der ersten Halbzeit – keinen Fuß aufs Parkett. Kein Spielfluss, keine Tore aus dem Rückraum, zahlreiche technische Fehler und das verpassen bester Einschussmöglichkeiten – dieser Abschnitt war zwar durch den engen Spielstand spannend, allerdings weit weg von einem attraktiven Handballspiel. Die Gastgeber konnten sich daher auf dem Rücken der Zuschauer und des stark parierenden Gästetorwarts getragen einen Endstand von 19:16 erkämpfen, den es beim Rückspiel in der heimischen Langhanshalle aufzuholen gilt!
Die SGB 2: Trainer Jürgen Ganski / Im Tor: Dominik Salles und Mike Ringle / Auf dem Feld: Michael Stettner (6/2), Daniel Bosniak, Bernhard Rode, Steffen Haag, Michael Pichl (3), Jonas Bertsch (1), Michael Rieker (2), Alexander Winter (2/1), Michael Salwat (1), Hannes Kurz (1), Stefan Kleinbach.

Kommentare

Kommentare sind auf dieser Seite nicht gestattet.