mA-Jugend: Asperg – SG Bottwartal  28:34 (12:18)

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Am vergangenen Sonntag musste unsere männliche A-Jugend zu ihrem ersten Spiel in der Bezirksliga in Asperg antreten. Mit 18:45 Uhr eine doch sehr gewöhnungsbedürftige Anwurfzeit. Nichts desto trotz fuhren die Jungs mit ihren Trainern und einigen Fans guten Mutes und motiviert zum Spiel. Auch zwei kurzfristige Absagen aus gesundheitlichen Gründen konnte die Stimmung nicht trüben. Durchwachsen starteten unsere Nachwuchshandballer in die erste Halbzeit. Einige technische Fehler und ein wenig Konzentrationsmangel waren verantwortlich für den bis zur 20. Minute ausgeglichenen Spielverlauf. In den letzten 10 Minuten der ersten Spielhälfte gelang es den Jungs der SG allerdings, sich abzusetzen. So wurden beim Stand von 12:18 für die SG die Seiten gewechselt.

Im zweiten Durchgang setzen sich die Bottwartäler weiter ab. Teilweise führten die Gäste mit 10 Toren unterschied. Gegen Ende des Spieles wurde die Möglichkeit genutzt und einige Dinge ausprobiert. So stellte man die Abwehr auf eine sehr offensive Variante um. Außerdem vergaben die Jungs einige 100%ige Chancen im Angriff. So stand am Ende ein deutlicher und verdienter 28:34 Erfolg auf dem SG Konto.

Aus einer guten Mannschaftsleistung sind Nils Schneider, der eine super Leistung im Tor zeigte, sowie Falko Jannotta, der mit 10 Treffern erfolgreich war, hervorzuheben.
Am kommenden Sonntag geht es um 15:00 Uhr in Gronau zum ersten mal zuhause gegen Eglosheim an den Start.

Unsere männliche A-Jugend freut sich über zahlreiche Zuschauer und verspricht, wieder alles zu geben.