Herren3: SG Bottwartal 3  –  HG Steinheim/Kleinbottwar 2 23:30 (15:13)

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Die 3. Herrenmannschaft der SG Bottwartal muss weiter auf ihren 1. Heimsieg in der laufenden Hallenrunde 2013/2014 warten. Gegen die Spielgemeinschaft aus Steinheim und Kleinbottwar hatte man einen guten Start – ja sogar bis zur 40. Minute sah es noch gut für die SG Bottwartal 3 aus. Zunächst zum Spielverlauf: Nach ausgeglichenen Beginn konnte unser Team über ein 11:10 und 13:10 bis zum Seitenwechsel eine 15:13 Führung erkämpfen. In dieser Phase stand die Abwehr um Torwart Heiko Brosi recht sicher und im Angriff wurden die Chancen weitgehend genutzt. Diese gute Phase wurde zu Beginn der zweiten Hälfte fortgesetzt – jedoch nur bis etwa zur 40. Spielminute. Zu diesem Zeitpunkt führte man 19:16 und alles schien gut zu laufen. Doch plötzlich riss total der Faden, im Angriff fand man kein Durchkommen mehr und in der Abwehr war man nicht mehr so konzentriert. So gelangen den Gästen 6 Treffer in Folge – was vorentscheidend war. Bis zum Ende hatte man nicht mehr viel dagegen zu setzen und musste erneut dem Gegner beide Punkte überlassen.
Spielfilm: 0:1, 2:3, 4:6, 7:7, 9:9, 11:10, 13:10, 15:13; 15:15, 19:16, 19:22, 21:24, 23:26, 23:30;
Gegen Steinheim/Kleinbottwar 2 wirkten mit:
Heiko Brosi und Phlipp Weißhardt im Tor —Marius Müller (4), Valentin Karas (1), Christian Oettinger (3), Dominik Helber (3), Benjamin Koch (6/4), Tobias Endres, Michael Krahl, Stefan Hermann (1). Michael Klumpp, Michael Haberhauer (2), Holger Dietrich (2), Janosch Winkler (1);
VORBERICHT:
Die Mannschaft hat nun 1 Woche spielfrei, ehe sie dann am Samstag, 7. Dezember 2013 – 19.30 Uhr im Heimspiel in der Gronauer Mehrzweckhalle auf den HSG Neckar FBH trifft.