wB-Jugend: Punktgewinn beim Spitzenspiel

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Letzten Samstag musste die weibliche B-Jugend zum Spitzenspiel Tabellen 2. gegen 3. nach Vaihingen / Enz anreisen. Gegen den körperlich starken Gegner erwischten die SG-Mädchen einen schwachen Start und lagen rasch mit 3:0 hinten. Trotz guter Gelegenheiten scheiterte man an der gegnerischen Torhüterin oder am eigenen Unvermögen, sodass nur der Anschlusstreffer zum 3:1 erzielt wurde. Trotz guter Abwehrleistung konnte Vaihingen noch 3 Tore erzielen, während die SG Mädchen nur noch ein Tor erzielen konnten. Mit 6:2 für den Gastgeber ging es in die Halbzeitpause. Mit viel Elan kamen die SG-Mädchen aus der Pause und konnten zum 6:4 verkürzen. Leider hielt die Abschlussschwäche an und die Gäste konnten den Rückstand nicht weiter verkürzen. Mitte der Halbzeit hatte Vaihingen wieder einen Vorsprung von 4 Toren zum 9:5 herausgespielt. Durch einen nicht nachlassenden Kampfgeist der ganzen Mannschaft konnte der Rückstand immer weiter bis zum 9:8 verkürzt werden. Auch durch das 10:8 für Vaihingen ließ sich die weibliche B-Jugend nicht aus der Ruhe bringen und erzielte den Anschlusstreffer zum 10:9.

Nach guten Abwehraktionen kamen die SG-Mädchen in der letzten Minute nochmals zum Angriff und bekamen 15 sec. vor Schluss einen Siebenmeter zugesprochen, den Jana sicher zum 10:10 Endstand verwandeln konnte. Die Mannschaft wurde so belohnt für ihren Kampfgeist und die gute Abwehrleistung mit Denise im Tor, die stark hielt und die die gute Leistung von Jiska im Tor der ersten Hälfte noch toppen konnte. Glückwunsch der ganzen Mannschaft für diese Leistungssteigerung und ein Dank an die mitgereisten Fans.

 

Es spielten: Denise Bauer +  Jiska Sussek (Tor) – Romy Pfitzer (1)  – Carina Rupp – Azra Toplutepe (2) – Lea Weik – Jana Gahai (4) – Aline Rampmaier (1) – Lena Niederdörfer (1) – Cosima Pantle – Viola Kremer (1) – Lara Knödler.