Herren 2: TV Tamm – SG Bottwartal 23:32 (10:12)

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Am vergangenen Samstag empfing der Tabellenletzte aus Tamm die Mannschaft um Trainer Jürgen Gansky zur Primetime um 20:00 Uhr in der Sporthalle am Egelsee.

Die Mannschaft musste urlaubsbedingt auf Alexander Winter, Hannes Kurz und Michael Pichl verzichten. Zudem musste Jochen Dietz wegen einer Verletzung am Zeitnehmertisch platz nehmen. Dies führte zu einer stark veränderten Anfangsformation, was sich in den ersten 30 Minuten sehr bemerkbar machte.

Im Angriff fehlte es teilweise an der notwendigen Abstimmung und Präzision. Daraus resultierten einige unnötige Konter, die den TV Tamm im Spiel hielten. Dennoch gelang es bis zur Pause eine zwei Tore Führung herauszuspielen.

Nach dem Pausentee kam die Mannschaft besser ins Spiel und baute ihren Vorsprung kontinuierlich aus. Nach knapp 50 gespielten Minuten war das Spiel beim Stand von 17:27 entschieden. Daraufhin schaltete die Mannschaft wieder einen Gang zurück und verwaltete die Führung bis zur Schlusssirene. Am Ende gewann der Klassenprimus       One of the more advanced concepts is Card Counting. das Spiel mit 32:23.

Am kommenden Wochenende trifft die SGB2 auf die Zweite des TSV aus Bönnigheim. Bevor es dann am 17. Dezember gegen deren Erste im Pokal um den Einzug in die nächste Runde geht.

Für die SGB2 standen auf der Platte: Dominik Salles, Mike Ringle, Michael Stettner (6/3), Bernhard Rode (3), Daniel Bosnijak (2), Michael Frank (6), Steffen Haag (1), Jonas Bertsch (3), Alexander Kranich (2), Michael Salwat (1), Stefan Kleinbach (6)