Herren3: SV Kornwestheim 3  –  SG Bottwartal 3​​ 23:33​ (8:15)

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Einen völlig verdienten Auswärtserfolg landete die Dritte der SG Bottwartal. Das Spiel wurde mit 15 Minuten Verspätung angepfiffen, da der eingeteilte Schiri nicht kam – so einigten sich beide Teams auf einen Schiri, der in der Halle OST in Kornwestheim war. Die Mannschaft spielte zum 1. Mal in dieser Saison von Beginn an konzentriert. Im Angriff wurde ruhig und clever agiert – die Chancen wurde sicher im gegnerischen Tor genutzt. Die Abwehr spielte im Verbund, ließ nicht viel zu – kam mal ein Kornwestheimer durch – dann stand ja noch Philip Weißhardt im Tor, der mehrere Würfe parieren konnte. So ging man schnell mit 8:2 in Führung. Bis zum Seitenwechsel kontrollierte das Team den Gegner, sodass man mit einem sicheren 15:8 in die Pause ging. Wer nun gedacht hatte, das die Hirsch-Schützlinge nach dem Wechsel einbrechen würden – wurde eines besseren belehrt. Die SG knüpfte an die Leistung der 1. Hälfte an und baute die Führung bis auf 21:11 aus. Die Gastgeber versuchten alles, stellten auf 4:2 und Manndeckung um, doch auch dies brachte das SG-Team nicht aus dem Konzept. Die Abwehr mit einem starken Philip Weißhardt im Tor stand weiter sattelfest und so konnte dieser Vorsprung über die Zeit sicher verteidigt werden. 2 wichtige Punkte wurden durch eine geschlossene Mannschaftsleistung eingefahren.
Glückwunsch an das gesamte Team.

Spielfilm: 0:1, 2:2, 2:8, 4:8, 4:10, 5:12, 7:13, 8:15, 9:18, 10:19, 11:21, 13:23, 17:27, 19:31, 23:33

Beim Erfolg in Kornwestheim wirkten mit:

Philip Weißhardt und Heiko Brosi im Tor – Marius Müller (3), Valentin Karas (1), Christian Oettinger (3), Dominik Helber (6/3), Tobias Endres (4), Michael Hirsch (8/3), Stefan Hermann, Benjamin Koch (1), Michael Haberhauer (6), Holger Dietrich (1), Janosch Winkler (2), Benjamin Wölfel

VORBERICHT:
Zum 1. Heimspiel im Neuen Jahr empfängt die SG-Dritte am kommenden Samstag, 18. Jan. 2014 um 18.00 Uhr in der Beilsteiner Langhanshalle den TV Aldingen. Unser Team hat mit dem Sieg in Kornwestheim die „Rote Laterne“ bei 4:16 Punkten – Platz 10 – abgegeben.

Der TV Aldingen weist 4:18 Punkte auf und steht unmittelbar davor. Das Hinspiel konnte man mit 27:26 gewinnen. Auf den ersten Heimsieg hofft nun das Team – mit der zuletzt gezeigten Leistung müsste dies zu schaffen sein. Viel Glück dabei !

Samstag, 18. Januar 2014 – 18.00 Uhr
Langhanshalle in Beilstein
SG Bottwartal 3 – TV Aldingen