Herren3: TV Möglingen – SG Bottwartal 3 36:28 (14:12)

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.
Beim Nachholspiel in Möglingen setzte es für die Herren 3 der SG Bottwartal zwar eine klare Niederlage, die jedoch bei besserer Chancennutzung durchaus hätte vermieden werden können. 
Nach ausgeglichenem Beginn konnten sich die Gastgeber bis zur Mitte der 1. Hälfte auf 12:5 absetzen. Doch die Mannschaft um Spielertrainer Michael Hirsch, die 1 Woche Skifahren war, holte in der Folgezeit Tor um Tor auf und hatte kurz vor dem Pausenpfiff den Anschluss erreicht. In dieser Phase spielte man konzentriert und nutzte, im Gegensatz zum Beginn, die Torchancen rigoros aus.
Nach dem Wiederanpfiff blieben beide Teams für ca. 10 Minuten auf Augenhöhe, ehe sich dann die Gastgeber ein Übergewicht verschaffen konnten. Bei den Bottwartälern ließ nun Konzentration und vielleicht auch die Kondition in Anbetracht der vergangenen Woche etwas nach. Dies wussten die Möglicher zu nutzen und kamen am Ende noch zu einem etwas zu hoch ausgefallenen Erfolg mit 8 Toren Unterschied.
Spielfilm: 1:0, 3:1, 3:3, 6:3, 8:4, 12:5, 12:9, 13:12, 14:12; 15:13, 16:15, 19:16, 19:18, 23:18, 24:20, 26:22, 29:23, 32:26, 34:26, 36:28,
Beim „Mittagsspiel“ in Möglingen waren dabei:
Heiko Brosi und Philip Weißhardt im Tor – Marius Müller (2), Valentin Karas (1), Christian Oettinger (3), Dominik Helber (2), Tobias Endres (2), Janosch Winkler (2), Michael Krahl (2), Michael Hirsch (6/2), Benjamin Koch, Michael Haberhauer (6/1), Holger Dietrich (2),
VORBERICHT:
Zum nächsten Heimspiel empfängt die SG-Dritte am kommenden Samstag, 1. Februar 2014 um 18.00 Uhr in der Beilsteiner Langhanshalle den TV Oppenweiler 3. Unser Team steht mit 6:18 Punkten auf dem 10. Rang der KL A, der TV Oppenweiler 3 hat den 8. Platz bei 12:16 Punkten inne. Das Hinspiel in Oppenweiler ging mit 25:28 verloren – es ist also Revanche angesagt Mit einer konzentrierten  Leistung sollte dies durchaus möglich sein – Viel Glück dabei !
Samstag, 1. Februar 2014 – 18.00 Uhr – SG Bottwartal 3 – TV Oppenweiler 3, Langhanshalle in Beilstein