wB-Jugend: SG Bottwartal – TV Großsachsenheim 15:10

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Zum ersten Pflichtspiel im neuen Jahr trat die weibliche B-Jugend zum Heimspiel gegen Großsachsenheim an. Da die SG stark ersatzgeschwächt antreten musste, war von vorne herein klar, das das Spiel nur konzentriert und mit viel Engagement zu gewinnen war. Die 1. Halbzeit verlief dann auch sehr ausgeglichen. Bis zum Stand von 5:5 konnte sich keine Mannschaft mit mehr als einem Tor absetzen. Sieben Minuten vor Halbzeit gab es dann einen unglücklichen Zusammenstoß vom Nadine mit einer der Gästeangreiferin. Während Nadine ein Knie in den Magen bekam, stürzte die gegnerische Spielerin so unglücklich, das ein Verdacht auf eine Rückenverletzung zu befürchten war. Da man die Spielerin nicht bewegen wollte, wartet man auf den Notarzt. Nach einer Spielunterbrechung von 30 min. konnte die Spielerin dann medizinisch versorgt werden und sie wurde ins Krankenhaus gebracht – gute Besserung von hier aus. Das Spiel konnte dann weitergehen und mit 7:5 für die SG ging es dann in die Halbzeit. Nach der Halbzeit waren die Mädchen der SG in der Abwehr nicht konsequent genug und Großsachenheim konnte bis zum Stand von 10:9 für die SG den abstand knapp halten. Zum Schluss des Spieles besannen sich die SG-Mädchen dann auf ihr Können, kassierten nur noch 1 Gegentor und gewannen das Spiel letztlich klar mit 15:10 Toren. Danke auch an Denise, die im Feld ausgeholfen hat und an Carina, die zur 2. Halbzeit kam und der Mannschaft noch helfen konnte.

Alles Gute wünschen wir den verletzten und kranken Mädchen beider Mannschaften.

Es spielten: Jiska Sussek (Tor) – Denise Bauer – Romy Pfitzer (3)– Nadine Naumann  – Carina Rupp (1) – Azra Toplutepe (4) – Lena Niederdorfer (3) – Cosima Pantle (1) – Hanna Strauch (1) – Viola Kremer (2).