Damen 1: SG Bottwartal : TV Möglingen 2                34:17

Veröffentlicht am von Trainer.

Die erste Damenmannschaft setzt ihre Siegesserie fort und bleibt im vierten Spiel in Folge ungeschlagen und behält verdient zwei Punkte im Bottwartal. Am Samstagnachmittag kam es in der Gronauer Mehrzweckhalle zum Aufeinandertreffen der 2. Mannschaft des TV Möglingen, die derzeit auf dem letzten Tabellenplatz stehen und unserer ersten Damenmannschaft. Die Favoritenrolle bei diesem Spiel lag klar auf Seiten der SG Damen.

 Nach dem spielfreien Wochenende kam unsere Mannschaft nach kurzem 0:1 Rückstand gut ins Spiel. Mit schnellem Tempo und zielstrebenden Aktionen wurden die Kräfteverhältnisse schnell klar. Der Rückstand konnte schnell ausgeglichen werden und die erste Führung der SG Mädels lies nicht lange auf sich warten. Bereits Mitte der ersten Halbzeit stand ein komfortabler Vorsprung von 6 Toren auf der Anzeigetafel. Bis zur Pause konnte der Vorsprung auf 18:11 herausgespielt werden.

 Zu Beginn der zweiten Halbzeit zog unser Team das Tempo noch einmal an. Schnelle Gegenstoßtore ermöglichten einen 10 Tore lauf. In der 40. Minute war das Spiel beim Stand von 12 zu 26 endgültig entschieden. In dieser Phase schaltete unsere Mannschaft 2 Gänge zurück. Im weiteren Verlauf schlichen sich mehr und mehr Unkonzentriertheiten ein. Das 17 zu 34 war auch in dieser Höhe verdient.

 

5 Spiele, 4 Siege – so lautet die fast makellose Bilanz der SG Damen 1 in der Rückrunde. Bereits nächsten Samstag bestreitet das Team um Trainer Nico Löbich und Jörg Bauer ihr nächstes Spiel gegen Ditzingen. Anpfiff der Partie ist um 18.00 Uhr in der Beilsteiner Langhanshalle.

 

Vielen Dank an alle Zuschauer für die Unterstützung in Gronau und an Stephan Gnann am Schiedsgericht

 

Es spielten:

Denise Bauer und Viola Köngeter (Tor), Nina Ahrndt (1), Dorothee Döffinger (5), Selina Lebherz (2), Carina Kalmbach (3), Elizabeth Fein (2), Lisa Kümmerlen (6), Stefanie Wolf (5/5), Lena Frank (2) und Franziska Kraft (8)