Herren3: TSV Schwieberdingen – SG Bottwartal 3 32:26 (12:10)

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Etwas unglücklich musste sich die SG-Dritte am vergangenen Wochenende in Schwiederdingen geschlagen geben. Die Mannschaft um Spielertrainer Michael Hirsch erwischte einen guten Start und lag bis etwa zur 20. Minuten immer wieder in Führung. Doch gegen Ende der ersten Spielhälfte kamen die Gastgeber durch 3 Tore in Folge zum 12:10 Pausenstand.
Nach dem Wiederanpfiff konnte unser Team den Rückstand ständig zwischen 3 und 4 Toren halten. Den zwischenzeitlichen 6 Tore-Rückstand konnte man zwar um 3 Treffer verkürzen, doch die Schwieberdinger kamen in der Folgezeit zu 5 Toren in Folge und konnten sich somit vorentscheidend auf 29:21 absetzen. In dieser Phase versäumten es die Bottwartäler einige male die klaren Torchancen erfolgreich zu nutzen.
Am Ende gab es eine 26:28 Niederlage, die durchaus vermeidbar war. Zudem hatte die Mannschaft noch 3 Verletzte zu beklagen: bei Benjamin Koch und Leopold Vogel dürfte es nicht so schwerwiegend sein – anders sieht es jedoch bei Christian Oettinger aus: Im Vorjahr erlitt er in Schwieberdingen einen Kreuzbandriss und jetzt eine Knöchelverletzung, die hoffentlich nicht so schwerwiegend ist

! Allen dreien GUTE BESSERUNG !

Spielfilm: 0:1, 1:2, 2:4, 3:5, 5:6, 7:6, 8:7, 8:9, 9:10, 12:10; 14:12, 16:13, 18:14, 19:15, 20:17, 24:18, 24:21, 29:21, 29:24, 30:26, 32:26;

Beim TSV Schwieberdingen spielte die SG 3 mit:

Heiko Brosi, Tobias Schwarzin und Philip Weißhardt im Tor – Christian Oettinger, Janosch Winkler (5), Michael Krahl, Michael Hirsch (8/2), Benjamin Koch (3/1), Stefan Hermann, Michael Haberhauer (2), Leopold Vogel, Tobias Endres (5), Marius Müller (3);

VORBERICHT:

Am kommenden Samstag, 15. Februar 2014 um 15.30 Uhr empfängt die SG-Dritte in der Gronauer Mehrzweckhalle den TV Möglingen. Beim Nachholspiel unterlag man vor 2 Wochen mit 28:36. Somit ist hierbei Revanche angesagt, denn die Niederlage ist etwas zu hoch ausgefallen ( 1 Woche Ski-Fahren in den Knochen). Unsere Mannschaft steht weiterhin auf Platz 10 mit 8:20 Punkten, die Möglinger haben bei 18:10 Punkten den 6. Platz inne. Viel Glück dabei !

Samstag, 15. Februar 2014 – 15.30 Uhr
SG Bottwartal 3 – TV Möglingen
Mehrzweckhalle in Gronau