wB–Jugend: Knapper Sieg im Verfolger-Duell

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Am Sonntag Nachmittag empfing die weibliche B-Jugend im Verfolgerduell den Tabellenvierten aus Bönnigheim. Nachdem das Hinspiel verloren wurde, waren die SG-Mädchen auf Revanche aus. Zu Beginn des Spiels konnte die SG gleich mit 3:1 in Führung gehen. Bis zum 5:3 blieb der Abstand jeweils gleich. Dann kam Bönnigheim mit ihrer großgewachsenen Kreisläuferin besser ins Spiel und konnte über einen Zwischenspurt mit 6:8 in Führung gehen. Doch die SG-Mädchen konnten selber wieder ausgleichen. In einem engen Spiel konnte der Gast mit 9:10 in die Halbzeitpause gehen. Zu Beginn der 2. Hälfte kamen die SG-Mädchen zum Ausgleich von 11:11. Bis zum Stand von 17:17 konnte Bönnigheim in diesem hart umkämpften Spiel immer wieder in Führung gehen und die SG jeweils wieder ausgleichen. Während der Gegner zum Schluss des Spiels leichte konditionelle Problem bekamen auf Grund fehlender Wechselmöglichkeiten konnte die SG ihre spielerischen Mittel nochmals ausschöpfen und mit 19:17 in Führung gehen. Der Gegner spielte nun eine offene Deckung. Mehr als der Anschlusstreffer 20 Sekunden vor Schluss zum Endstand von 19:18 gelang den Gästen allerdings nicht, sodass die SG diesen knappen Sieg mit dem zahlreichen Anhang in der Halle feiern konnten. Damit steht die weibliche B-Jugend mit 5 Punkten Vorsprung auf dem 3. Platz. Nach der überraschenden Niederlage von Vaihingen bei der HSG Strohgäu ist sogar Platz 2 noch möglich. In zwei Wochen im Heimspiel gegen eben Vaihingen wird sich zeigen, ob der Angriff auf Platz 2 noch möglich ist.

Es spielten: Jiska Sussek + Denise Bauer (Tor) – Romy Pfitzer (3) – Nadine Naumann (1) – Carina Rupp (4)– Aline Rampmaier (1) – Azra Toplutepe (1) – Lena Niederdorfer (4) – Jana Gahai (5) – Celine Deiß – Cosima Pantle.