Herren 1: Remshalden am Ende mit den besseren Nerven

Veröffentlicht am von Ilka Korn.

SV Remshalden – SG Bottwartal  30:27 (12:14)

Im Spitzenspiel der Herren-Württembergliga Nord musste sich die SG Bottwartal in den letzten zwei Spielminuten dem SV Remshalden beugen und verlor mit 30:27. Damit bleibt Remshalden weiter an der Tabellenspitze und die Bottwartaler rangieren auf dem dritten Platz.

Die Brisanz der Begegnung war beiden Mannschaften zu Beginn der Partie bewusst. Nervös und von Ballverlusten gekennzeichnet waren die ersten Minuten. Bis  zur 6. Minute legte der SV Remshalden mit 3:1 vor, bevor die Bottwartaler immer mehr ins Spiel fanden und durch Ezequiel Pardales, Damir Marjanovic und Markus Rossmeier zum 4:4 in der 10. Minute ausglichen. Von nun an entwickelte sich ein gutklassiges Handballspiel vor voller Kulisse. Die SGB konnte sich leichte spielerische Vorteile erarbeiten, dank einer bärenstarken Leistung von Torwart Benjamin Krotz, der mehrere Strafwürfe und totsichere Chancen vereitelte. So gingen die Gäste mit einer verdienten 12:14-Führung in die Halbzeitpause.

Hellwach kamen die Saur-Schützlinge aus der Kabine und legten durch Emanuel Sonnenwald und Flaviu Onofras (2x) zum 12:17 nach. Bis zur 38. Minute blieb die SG Bottwartal mit 15:20 spielbestimmend und es sah schon nach einem sicheren Sieg im Kampf um die Aufstiegsplätze aus. Aber ein Spiel hat 60 Minuten und zu dieser bitteren Erkenntnis gelangten die Jungs vom Langhans an diesem Sonntag. Unnötige Fehler im Angriffsverhalten und leichtfertige Würfe auf das Remshaldener Tor ließen den Gegner die zweite Luft bekommen. Bereits in der 40. Minute war der Gastgeber mit 19:20 wieder dran und Bottwartal zunehmend verunsichert. Aber die individuelle Klasse zahlte sich erneut aus und die SG blieb bis zur 52. Minute mit 24:26 noch spielbestimmend.

Eine Zeitstrafe für Emanuel Sonnenwald brachte die Bottwartaler in Unterzahl und Remshalden erspielte sich das 25:26. Ein nichtverwandelter 7m von Damir Marjanovic in der Folgeminute beflügelte nun den Tabellenführer zum 26:26. Damir Marjanovic war noch einmal erfolgreich vom 7m-Punkt. Die 26:27-Führung war aber das letzte Aufflackern der Gäste.

Die letzten vier Minuten waren dann so gar nicht nach dem Geschmack der Bottwartaler Fans. Armin Beller glich zum 27:27 aus und in den letzten 90 Sekunden wurde die SG regelrecht überrannt und mit einem Dreifachschlag aus sämtlichen Siegträumen gerissen. Am Ende bleibt ein enttäuschendes 30:27 und ein dritter Tabellenrang für die SG Bottwartal in der laufenden Saison.

SG Bottwartal: Benjamin Krotz, Mario Schultz – Sebastian Schmitz (2), Ezequiel Pardales (3), Flaviu Onofras (3), Markus Rossmeier (2), Emanuel Sonnenwald (2), Markus Käfer, Dennis Saur (6), Michael Schick, Damir Marjanovic (4/2), Tobias Deuring (5), Malte Barz

SV Remshalden: Eberle, Juhnkle; Eckstein (1), Schurr (2/1), Salmic, Tögel (3), Ruge (5/2), Toth, Wiesner (7), Huber, Seybold, Beller (4/1), Wehner (6), Pesch (2), Knück

Ilka Korn (SGB)

 

_DSC0550 _DSC0553 _DSC0558 _DSC0559 _DSC0560 _DSC0561 _DSC0562 _DSC0563 _DSC0564 _DSC0565 _DSC0570 _DSC0571 _DSC0574 _DSC0576 _DSC0577 _DSC0581 _DSC0585 _DSC0586 _DSC0589 _DSC0590 _DSC0591 _DSC0592 _DSC0595 _DSC0598 _DSC0601 _DSC0603 _DSC0604 _DSC0605 _DSC0606 _DSC0607 _DSC0609 _DSC0610 _DSC0611 _DSC0612 _DSC0613 _DSC0614 _DSC0615 _DSC0616 _DSC0617 _DSC0618 _DSC0619 _DSC0620 _DSC0621 _DSC0622 _DSC0623 _DSC0624 _DSC0625 _DSC0632 _DSC0633 _DSC0634 _DSC0635 _DSC0636 _DSC0637 _DSC0640 _DSC0641 _DSC0642 _DSC0644 _DSC0648 _DSC0649 _DSC0650 _DSC0651 _DSC0652 _DSC0653 _DSC0656 _DSC0657 _DSC0659 _DSC0660 _DSC0661 _DSC0663 _DSC0664 _DSC0665 _DSC0670 _DSC0671 _DSC0672 _DSC0673 _DSC0674 _DSC0675 _DSC0676 _DSC0678 _DSC0679 _DSC0680 _DSC0681 _DSC0683 _DSC0684 _DSC0685 _DSC0686 _DSC0687 _DSC0689 _DSC0691 _DSC0692 _DSC0696 _DSC0697 _DSC0701 _DSC0702 _DSC0703 _DSC0706 _DSC0708 _DSC0714 _DSC0721 _DSC0722 _DSC0723 _DSC0726 _DSC0727 _DSC0731 _DSC0733 _DSC0734 _DSC0735 _DSC0739 _DSC0745 _DSC0746 _DSC0747 _DSC0748 _DSC0749 _DSC0750 _DSC0751 _DSC0752 _DSC0753 _DSC0754 _DSC0755 _DSC0756 _DSC0757 _DSC0758 _DSC0759 _DSC0761 _DSC0763 _DSC0764 _DSC0765 _DSC0766 _DSC0767 _DSC0768 _DSC0771

 

Kommentare

Kommentare sind auf dieser Seite nicht gestattet.