Herren1: Für die SG werden die Trauben an der Weibertreu hochhängen

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Emotionen, Spannung, Einsatz, Kampf, Leidenschaft und Wille das sind die Schlagworte für das Lokalderby zwischen dem Oberligaabsteiger TSV Weinsberg und dem Landesligaaufsteiger SG Bottwartal. Schon das Vorspiel in der Beilsteiner Langhanshalle war davon geprägt. Glücklich konnte damals der TSV mit einem Tor Differenz die Punkte aus der Langhanshalle an die Weibertreu entführen. „Das hat mächtig an unserer Ehre gekratzt. Besonders die Buden von Sauerland haben mich so richtig genervt“, so Saur. Pünktlich nach dem Sonntagskaffee um 17:00 Uhr wird der heiße Tanz um den Aufstieg in die BWOL angepfiffen. Für beide Mannschaften, trotz der noch ausstehenden 5 Spiele, das Spiel der Spiele. Sichern sie sich frühzeitig einen Platz in der mit Sicherheit vollgestopften Weibertreuhalle in Weinsberg und genießen Sie 60 Minuten Emotionen, Spannung, Einsatz, Kampf, Leidenschaft und Wille.

Bitte vormerken: 29. Juli 2014 TUS N – Lübbecke (1. Bundesliga) gegen TV Bittenfeld (2. Bundesliga)

Kommentare

Kommentare sind auf dieser Seite nicht gestattet.