Herren 3: SG Bottwartal 3 – TSV Weissach 25:36 (12:22)

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Eine katastrophale Leistung bot die Herren 3 Mannschaft am vergangenen Sonntag Abend gegen den TSV Weissach und musste sich auch in dieser Höhe verdient mit 11 Toren Unterschied geschlagen geben. Das Team der SG war zu Beginn noch einigermaßen „auf der Höhe“.

Bis zum Spielstand von 4:6 konnte die Mannschaft noch einigermaßen mithalten. Im weiteren Spielverlauf setzten sich die Gäste immer mehr ab – der Grund dafür war vor allem das schlechte Abwehrverhalten und die magere Torausbeute im Angriff. Somit war das Spiel bereits zur Pause entschieden. In den zweiten 30 Minuten kontrollierten die Gäste weiterhin das Spielgeschehen und ließen bis zum Ende nichts mehr anbrennen.

Negativer Höhepunkt des Abends war die „Rote Karte“ für Marius Müller, der nach einem „Schlag“ in die Halsgegend eines Gästespielers die Mannschaft dezimierte.

Spielfilm: 0:2, 1:3, 3:5, 4:6, 4:9, 6:10, 6:14, 8:15, 9:18, 10:22, 12:22; 13:25, 14:27, 15:28, 18:30, 19:33, 20:34, 22:35, 25:36;

Gegen Weissach spielten: Philip Weißhardt und Tobias Schwarzin im Tor — Marius Müller (3), Christian Oettinger (5/2), Paul Feirabend (1), Tobias Endres (1), Michael Hirsch (2), Falko Janotta (2), Holger Dietrich (1), Mike Kircher (2), Valentin Karas (1),Yannik Zwirner (1), Tom Kircher (6), Benjamin Koch;

VORBERICHT: Am kommenden Samstag, 5. April 2014 – 18.00 Uhr muss die SG – Herren 3 in der Freiberger Wasenhalle gegen die HSG Neckar FBH 2 antreten. Die HSG steht mit einem ausgeglichenen Punktekonto von 20:20 auf dem 6. Rang der KL A. Sie SG Dritte hat 12:28 Punkte auf dem Konto, der Platz 11 bedeutet. Trotz der miserablen Leistung vom letzten Wochenende wollen die Hirsch- Schützlinge alles versuchen, in Freiberg zu punkten. Im Hinspiel gab es eine 24:31 Niederlage. Noch ist die Chance auf den Klassenerhalt da, und die sollte genutzt werden. Viel Glück dabei !!! Samstag, 5. April 2014 – 18.00 Uhr Wasenhalle in Freiberg/N. HSG Neckar FBH 2 – SG Bottwartal 3