Herren1: Schwere Auswärtshürde steht an

Veröffentlicht am von Bernhard Rode.

Schon das Heimspiel gegen die Handballer aus Schwaikheim war nicht gerade entspannend für die Zuschauer in der Langhanshalle. Schwaikheim konnte mit Müh und Not bezwungen werden. Am Ende stand ein 30:29 Arbeitssieg auf der Anzeigentafel. Seit Jahren hält sich die Mannschaft aus Schwaikheim in der Württembergliga und hat schon dem einen oder anderen Gegner ein Bein gestellt. Aus einer sicheren Abwehr heraus ziehen die Remstäler ihr schnelles Konterspiel auf und haben mit Ihrem bulligen Kreisläufer und ihren wendigen Rückraumspielern auch Trumpfkarten im Positionsspiel.

Allerdings sind die SG Jungs gewarnt. Neben dem knappen Sieg aus dem Hinspiel haben die Spielertrainer Krotz und Saur immer wieder im Laufe der Saison auf die unangenehm zu spielenden Schwaikheimer hingewiesen. „Wir fahren mit dem notwendigen Respekt aber definitiv ohne Angst nach Schwaikheim. Wir wollen mit einer couragierten Leistung unsere Chance zum Aufstieg weiter offenhalten“, so Krotz.

Spielbeginn wird am Samstag um 20:00 Uhr sein. Die SG freut sich auf zahlreiche Zuschauer bei diesem Spiel, die die Mannschaft frenetisch anfeuern.

Bitte vormerken: 29. Juli 2014 TUS N – Lübbecke (1. Bundesliga) gegen TV Bittenfeld (2. Bundesliga). Eintritt EUR 7***VIP Karten (inkl. Menü vom Adler in Asperg) EUR 60

Kommentare

Kommentare sind auf dieser Seite nicht gestattet.