Ostercamp 2014: Drago „Dodo“ Oprea beim Ostercamp 2014

Veröffentlicht am von Ilka Korn.

Dragos „Dodo“ Oprea besucht am ersten Tag das Ostercamp 2014
Gleich zu Beginn des Camps der SG Bottwartal dürfen sich die Teilnehmer am Dienstag, 22.04. 2014, auf den Bundesligaspieler Dragos „Dodo“ Oprea freuen. Der 1,90 m große Linksaußen und Kempa-Repräsentant wird um 11:00 Uhr erwartet und begleitet die Camp-Teilnehmer bis ca 13:00 Uhr. Mit Frisch Auf Göppingen gewann der 32jährige gebürtige Bukarester 2011 und 2012 den EHF-Pokal. „Dodo“, gelernter KfZ-Techniker, ist vielen Handballfans noch bekannt aus seiner Zeit beim TSB Horkheim bis zum Jahr 2000. Sein Debüt in der Nationalmannschaft gab er am 4. Januar 2002 in Balingen gegen die Schweiz.