Gestatten: Jonas Heilmann, FSJler

Veröffentlicht am von Thomas Bossert.

Mitte August ist es endlich soweit, das Projekt FSJ im Sport bei der SG Bottwartal beginnt. Die FSJ-Stelle bekam Jonas Heilmann:

Jonas ist 18 Jahre jung und hat in diesem Jahr sein Abitur gemeistert. „Für den Aufwand und der Doppelbelastung mit dem Handball, bin ich mit dem Ergebnis zufrieden.“, verriet er im Gespräch mit der SG Bottwartal.

Nach seinem Wechsel vom Hölderlin-Gymnasium in Lauffen gehört er zu den wenigen Auserwählten, die an dem Pilotprojekt „ Kooperation SG BBM Bietigheim mit dem Ellental-Gymnasium Bietigheim“ teilnehmen durften. „Ich habe schon durch die Kooperation in Bietigheim Erfahrungen mit Pilotprojekte gemacht und freue mich schon auf die neue Herausforderung!“

In seiner Handballkarriere kam der Vereinswechsel zur SG BBM Bietigheim erst in der B-Jugend, als er die TSB Heilbronn/Horkheim Richtung Ellental verließ. Seitdem spielt er in Bietigheim Jugend-Bundesliga, aber auch im Aktivenbereich durfte er letzte Saison schon bei den Herren 2 in der Württembergliga Nord mitwirken. „Die SG Bottwartal war mir schon vor meiner Bewerbung auf die FSJ-Stelle gerade durch die Spiele gegen ihre erste Männermannschaft in der Württembergliga Nord und durch bekannte Spieler wie Dennis Saur oder Benjamin Krotz sehr bekannt. Ein Verein der in den letzten Jahren stetig  gewachsen ist.“

Den Kontakt zur SG Bottwartal gab es dann über den Württembergischen Handballverband (HVW). „Mir war schnell klar, dass ich ein FSJ im Sport machen möchte, um mich weiter auf meine Handballkarriere konzentrieren zu können. Außerdem konnte ich immer schon gut mit Kindern und war oft bei Zeltlagern als Betreuer dabei.“

Bei den Gesprächen mit den Verantwortlichen der SG Bottwartal  konnte sich dann Jonas gegen die anderen Bewerber durchsetzten. „ Die Gespräche waren gut, das Gesamtpaket bei der SG Bottwartal hat mir gefallen. Die Kooperation mit der Schule, die Hallen und die Entfernung von Zuhause sind ideal für mich. Außerdem will ich auch ins Trainergeschäft einsteigen, was die SG Bottwartal mir auch ermöglicht.“

So wird Jonas in seiner Tätigkeit neben der Kooperation mit der Schule auch den männlichen B-Jugend Trainer Walter Henninger als Co-Trainer unterstützen. Desweiteren wird er sich zusammen mit Timo Peter an dem Inklusionsprojekt der Grundschule in Beilstein beteiligen.

„Ich erwarte mir vom FSJ, dass es mich persönlich weiter bringt. Ich habe hier die Möglichkeit neue Erfahrungen im Handball, in der Kinderbetreuung und in der Tätigkeit als Trainer zu sammeln.“

Sein Ziel ist es, nach dem FSJ im Sport zu bleiben und ein Studium im Bereich Sportwissenschaften oder Lehramt mit Schwerpunkt Sport zu beginnen.

 

Jonas Heilmann

 

Name: Jonas Heilmann

Lieblingsfarbe: Blau

Position: LA, RM

Vorbild: Guðjón Valur Sigurdsson

Hobbies: Handball, mit Freunden etwas unternehmen

Laufbahn: TSB Heilbronn/Horkheim, SGBM Bietigheim