SG-Nachwuchs: Wir werden große Panther…

Veröffentlicht am von Ilka Korn.

So steht es markant auf den kleinen Trikots der Minis der SG Bottwartal. Minis heißen die kleinsten Handballer. Egal ob Jungs oder Mädchen, ab dem 4. Geburtstag sind die „Weltmeister von Morgen“ in der Halle in Gronau und in Beilstein willkommen. Keine Angst: Mama, Papa, Oma oder Opa dürfen gerne zuschauen. Bei den Minis steht nicht das Gewinnen oder der Handballsport an sich im Mittelpunkt. Unter der Anleitung von ausgebildeten BetreuerInnen lernen die Minis mit dem Ball umzugehen. Spielerisch werden die Grundlagen des Handballsports eingeübt – neben Fangen und Werfen lernen die Minis das Freilaufen, den Ball zu gewinnen und sich als Teil der Mannschaft zu verstehen. Aber nicht nur der Ball, sondern auch Grundlagen aus dem Turnen und der Leichtathletik sind Bestandteil des Trainings. Es macht richtig vieeeeeel Spaß – probiere es einfach mal aus.

In der Sporthalle in Beilstein warten die Mini Betreuerinnen Melanie, Denise, Katrin und Betreuer Felix immer dienstags von 17:00 bis 18:30 auf dich. In Gronau warten die Mini Betreuerinnen Silvia und Svenja immer mittwochs von 16:30 bis 18:00 auf dich.

Einsteigen kann man immer!!!

Der nächste Schritt der Handballkarriere führt in die männliche und weibliche E Jugend. Wir sind 9 und 10 Jahre alt und nehmen schon an Spieltagen teil, wobei auch bei uns das Gewinnen noch nicht ganz so wichtig ist wie bei den Großen. Bei uns kann man immer einsteigen und Vorkenntnisse von den Minis braucht man nicht unbedingt. Wir sind eine echt coole Truppe und lernen schon fleißig Passen, werfen aufs Tor, üben verschiedene Wurfarten und legen sehr viel Wert auf eine breite sportliche Grundausbildung.

In der Sporthalle in Beilstein warten die Betreuer der männlichen E-Jugend Stefan und Henry freitags von 18:30 bis 20:00 auf dich. Ebenfalls in Beilstein, aber mittwochs, warten die weibliche E Jugend Betreuerinnen Sibylle und Lea von 17:00 bis 18:30 auf dich.