Herren 1: SPITZENSPIEL ZU UNGEWÖHNLICHER ZEIT – SG Bottwartal empfängt das Überraschungsteam

Veröffentlicht am von Ilka Korn.

Mit dem zweiten Heimspiel in Folge will die SG Bottwartal den Aufwärtstrend weiter mitnehmen. Aus organisatorischen Gründen wird das Spiel gegen den Tabellenführer TSV Schmiden am Sonntag,um 17:00 Uhr,in der Langhanshalle angepfiffen.

Für viele ist Schmiden das Überraschungsteam der Württembergliga.
Mit 8:0 Punkten und einem couragierten Auftritt gegen Altensteig haben die Pumas die bisher weiße Weste verteidigt und kommen somit als Tabellenführer und Favorit in die Langhanshalle. Viele Handballexperten haben die Schmidener allerdings auf ihren Zettel ganz weit vorne. Mit den rekonvaleszenzen Leon Papst und dem Neuzugang Axel Steffens stehen stellvertretend zwei Spieler der Pumas im Vordergrund. „Schmiden ist viel mehr als Steffens und Papst“, warnt Saur sein Team vor einer zu einseitigen Sichtweise. Was das Team um Axel Steffens und Leon Papst so alles drauf hat, dass haben unsere Spieler in der Vorbereitung mehrmals schmerzlich spüren müssen. „Von daher sind noch ein paar Rechnungen offen. Wir werden uns hochkonzentriert vorbereiten,“ so Benny Krotz. Neben einigen herausragenden Spieler leben die Pumas vom Teamgeist. „Schmiden kämpft bis zum Schluss und wird auch nach einem Rückstand nie aufgeben. Das ist eine der vielen Stärken der Schmidener“, so Dennis Saur.

Es wird mit ziemlicher Sicherheit ein spannendes und emotionales Topspiel der Württemberg-Liga.

Also vormerken – Top Spiel Württembergliga
Sonntag 17:00 Uhr SG Bottwartal gegen TSV Schmiden.

TSV Schmieden 2014-2015

TSV Schmiden: Hintere Reihe von links: Sebastian Stump, Christian Abelmann, Philipp Porges, Axel Steffens, Jakob Jungwirth und Aleksandra Forstbauer (Heilpraktikerin) Mittlere Reihe von links: Maik Hammelmann (Trainer), Sascha Laurenz, Christian Joos, Leon Pabst, Tobias Müller, Sebastian Bürkle und Tim Baumgart (Trainer) Sitzend von links: Mirko Büchte, Fabrice Wersch, Marc Krammer und Felix Purkert Es fehlt: Marius Roming

Kommentare

Kommentare sind auf dieser Seite nicht gestattet.