mB-Jugend: Knappe Niederlage beim Lokalrivalen

Veröffentlicht am von Thomas Bossert.

Habo 2 – SG Bottwartal                19:16
Mangelverwaltung statt Spielgestaltung entwickelt sich zum Dauerphänomen bei der männlichen B-Jugend der SG Bottwartal. Dies war auch in der Begegnung beim verlustpunktfreien Tabellenführer Handball Bottwartal der Fall – fehlende wichtige Spieler, angeschlagene Spieler sowie Trainingsrückstand bei anderen waren die Vorzeichen für das Spiel am vergangen Sonntag. Umso bemerkenswerter ist die Leistung des Teams auf der Platte, dem es über eine engagierte Abwehrleistung gelang, das Spiel über weite Strecken offen zu gestalten.  Im ersten Durchgang war die SG auch spielerisch die bessere Mannschaft, nur eine mangelhafte Chancenverwertung sorgte dafür, dass man mit einem 9:9 in die Halbzeitpause ging.
Auch wenn die spielerische Linie danach immer mehr verloren ging, blieb das Spiel bis zum 15:15, zehn Minuten vor Spielende, noch offen. Danach stellten unsere Jungs aber komplett das Spielen ein. Planloses hin- und Herschieben des Balles sowie zahllose technische und taktische Fehler machten es der Habo Truppe am Ende zu leicht, das Spiel für sich zu entscheiden.
Für die SG waren dabei: Christian Kümmerlen, Benjamin Hintze, Marco Wenzel, Jonas Keller, Simon Fink, Fabian Lucia, Florian Ölschläger, Sven Bierent, Tobias Maurer, Vincent Quirant.