mA-Jugend: SG unterliegt dem Tabellenführer deutlich

Veröffentlicht am von Thomas Bossert.

 

SV Ossweil – SG Bottwartal             45:26 (24:13)

Am vergangenen Samstag gastierte die männliche A-Jugend der SG Bottwartal beim bis dahin verlustpunktfreien Tabellenführer des SV Ossweil. Mit einer relativ dünnen Spielerdecke war von Anfang an klar, dass dies keine einfache Aufgabe werden würde. Dennoch begannen die Jungs der SG sehr engagiert und konnten in den ersten 10 Minuten mit Ossweil durchaus mithalten. Dann jedoch kristallisierte sich die spielerische Klasse der Gastgeber heraus und diese konnten immer wieder durch einfache Tore davon ziehen. So war sogar der Pausenstand von 24:13 noch schmeichelhaft. Wer auf Besserung in der zweiten Halbzeit gehofft hatte, hoffte vergebens. Würfe der Gegner fanden so gut wie immer den Weg ins Tor, währenddessen man im Angriff mehr Fehl- als Torwürfe zu verzeichnen hatte. Als wenn man nicht schon genug zu kämpfen gehabt hätte, schwächte sich die SG durch eine, nicht verständliche, Rote Karte gegen Yannik Rampmaier zusätzlich selbst. In dieser Phase war es immer wieder Hannes Eisele der den Ball im SG-Tor unterbrachte. Einzig allein Paul Feirabend stämmte sich gegen die Niederlage und kam immer wieder zu erfolgreichen Torabschlüssen, welche von Daniel Ölschläger mit Bedacht eingeleitet wurden.

 

Es spielten: Nils Schneider (TW); Simon Baß (TW); Jan Ossmann (TW); Marvin Neser (2 Tore); Paul Feirabend (11/5); Daniel Ölschläger (2); Oliver Klusch (2); Wayne Weigel (3); Tim Kübler (2); Yannik Rampmaier (2); Phillip Lieber (2)

 

7-Meter: SG Bottwartal 5/6 (Feirabend scheitert an Hanselmann)

SV Ossweil     4/4

Disqualifikationen: Rampmaier (33min)