Herren 1: SG Bottwartal empfängt Perspektivteam des TV Bittenfeld

Veröffentlicht am von Ilka Korn.

Württembergliga Nord 2014/2015
Vorschau
17.01.2015
SG Bottwartal – TV Bittenfeld 2
20:00 Uhr Langhanshalle Beilstein

Am Samstag geht für das Team um Spielertrainer Dennis Saur und Benjamin Krotz der Kampf um die Punkte in der Württembergliga weiter. Nach der bitteren 37:34 Niederlage, die es am vergangenen Sonntag in Schwaikheim setzte, wollen sich die Bottwartäler mit einer Leistungssteigerung in der Langhanshalle präsentieren. Beim Rückrundenstart musste Dennis Saur noch auf die erkrankten Benjamin Krotz, Michael Schick, Tobias Deuring und Malte Barz verzichten, so dass sogar TW-Trainer Dirk Bellon zu einem Kurzeinsatz kam. Beim schweren Heimspiel gegen das Perspektivteam des TV Bittenfeld sollen aber wieder alle Akteure spielfähig sein. Markus Rossmeier hingegen wird wohl der SG Bottwartal nach einem Muskelfaserriss in der rechten Wade für die nächsten 4 Wochen auf dem rechten Flügel nicht zur Verfügung stehen.

Die Bittenfelder starteten mit einem 33:28 gegen Neckarsulm und einem 27:27 gegen den TV Flein erfolgreich in die Rückrunde und rangieren mit nur einem Punkt weniger hinter der SG Bottwartal (18:12 Pkt.) in der Tabelle. Ob die Reserve wieder auf die Schützenhilfe der Wild Boys Martin Kienzle und Michael Seiz hoffen kann, die allein 31 Tore in den beiden Rückrundenspielen erzielten, bleibt abzuwarten. Auch ohne die beiden Bundesligaakteure darf das Krotz/Saur-Team diesen Gegner am Samstagabend nicht auf die leichte Schulter nehmen und muss eine Schippe drauflegen.
Liebe SG-Fans, kommen Sie am Samstag in die Langhanshalle und unterstützen Sie ihr Team beim ersten Heimspiel in der Rückrunde!!! Die Begegnung wird um 20 Uhr angepfiffen.

TV Bittenfeld