wC-Jugend: Sieg für die SG Bottwartal

Veröffentlicht am von Ilka Korn.

HSG Marbach / Rielingshausen – SG Bottwartal (6:11) 14:19

Da man das Vorspiel zu Hause verloren hatte, und mit Lea Ungerer und Leonie Santoro zwei Spielerinnen krank ausfielen, fuhr man mit gemischten Gefühlen nach Marbach. Doch auch der Gegner war an diesem Tag nicht komplett. So begann ein zähes Spiel in dem zunächst keiner Mannschaft ein Tor gelang. Nach einigen Minuten kamen die Gäste mit der offensiven Abwehr der Heimmannschaft immer besser zurecht. Vanessa Schneider war es vorbehalten in ihrem ersten Spiel für die SG die ersten 3 Tore zur 0:3 Führung zu erzielen. Dieser 3 Tore Abstand hatte bis zum Zwischenstand von 5:8 Gültigkeit. Nachdem Cora Keller einen Siebenmeter parieren konnte erhöhte die SG auf 5:10. In der letzten Minute der ersten Halbzeit erzielten beide Mannschaften noch ein Tor. Somit wurden beim Stand von 6:11 die Seiten gewechselt.

Nach Wiederbeginn war die Mannschaft hellwach und erhöhte auf 6:13. Im weiteren Verlauf fand immer wieder Franzi Nandelstaedt mit ihren gefährlichen Distanzwürfen das Ziel. Somit blieb der Abstand konstant. Als die Konzentration etwas nachließ verkürzten die Gastgeber auf 10:15. Als die Konzentration in der Folgezeit wieder größer wurde gelangen auch einige tolle Kreis Anspiele.So führte die SG 4 Minuten vor Schluss mit 12:19. Im Gefühl des sicheren Sieges lief man noch in einige Konter, von denen Marbach/Rielingshausen zwei zum Endstand von 14:19 nutzen konnte.

Es Spielten: Cora Keller (TW), Carolin Mutter, Luisa Wendler, Franzi Nandelstaedt (8/2), Inken Sussek (2), Valentina Vogel (1), Emely Hoffmann (1), Vanessa Schneider (4), Ulrike Kümmerlen (1), Neele Spuhn (2).