Damen 1 : SG AbsUbaScho : SG Bottwartal  20:34

Veröffentlicht am von Trainer.

Im letzten Aufeinandertreffen der beiden fusionierenden Vereine behielt die SG aus dem Bottwartal deutlich die Oberhand und ging als verdienter Sieger vom Platz. Mit einer Durchweg guten Mannschaftsleistung gehen die Bottwartälerinnen auf einem gesicherten Mittelfeldplatz in eine längere Spielpause.

Ohne die privat verhinderte Dorothee Döffinger traten die Damen aus dem Bottwartal Ihr letztes Derby gegen die SG Absubascho an.
Das Aufeinandertreffen stand unter verschiedenen Voraussetzungen. Die SGB wollte mit einem Sieg Anschluss ans obere Tabellendritel halten und erreichte mit dem Sieg Ihr Ziel eindrucksvoll.

Gleich zu Beginn legte die Mannschaft von Trainergespann Bauer/Löbich ein Tor vor.
Elena Koch auf Seiten der SG Absubascho konnte zwar noch den 2 zu 2 Ausgleichstreffer markieren, doch danach zogen die Gäste davon.
Gegen das schnelle Umschaltspiel und flüssigen Angriffe konnte die Heimmannschaft nichts entgegen setzten. Bereits Mitte der ersten Halbzeit erzielte Stefanie Wolf einen 5 Tore Vorsprung. Bereits hier wurde der Leistungsunterschied an diesem Tag deutlich. Beim Stand von 10 zu 16 wechselten beide Mannschaften die Seiten.

Nach der Pause ein ähnliches Bild. Binnen weniger Minuten konnte der Vorsprung erhöht werden. Laura Richter mit einem 3er Pack innerhalb 2 Minuten sowie Lisa Kümmerlen und die wiederum stark aufspielende Carina Kalmbach erhöhten zum 13 zu 23. Spätestens zu diesem Zeitpunkt hatte keiner mehr Zweifel am Sieg der SGB. Doch die SGB hatte Spaß am Spiel gefunden und wollte mehr. Die Abwehr um Viola Köngeter und Denise Bauer rührte zwischen der 42ten und 58ten Minute Beton an und ließ kein Gegentreffer zu. Lena Frank die Dorothee Döffinger hervorragend am Kreis vertrat traf zum zwischenzeitlichen 16 zu 32.

Am Ende stand ein in dieser Höhe hoch verdienter 20 zu 34 Erfolg auf der Anzeigetafel.

Es spielten:

Viola Köngeter und Denise Bauer ( Im Tor )
Katharina Bieser (1), Laura Richter (4), Selina Lebherz, Carina Kalmbach (7), Sara Kauth (4/1), Elizabeth Fein (1), Lena Frank (2), Lisa Kümmerlen (4), Stefanie Wolf (9/4), Franziska Kraft (2)